Vatertag bei den Royals: Warum Prinz Williams Insta-Post die Fans verwirrt

Hannah Klaiber
Freie Journalistin

Zum internationalen Vatertag am 16. Juni gab’s vom Kensington Palace einen Instagram-Einblick ins private Familienalbum der Royals. Ein Foto, das Prinz William und seinen Sohn Louis zeigt, löste dabei die meisten Diskussionen aus. Warum viele Fans von dem Bild enttäuscht sind.

Prinz William mit seinem Sohn Louis - dieses Foto verwirrt viele Follower (Bild: Instagram / kensingtonroyal)

Der dritte Sonntag im Juni ist der internationale Vatertag – und viele Länder (Deutschland ist mit seinem Datum eine Ausnahme) feiern an diesem Tag die Väter mit unterschiedlichen Bräuchen, vor allem aber Geschenken und Dankeskarten. Auf dem Instagram-Kanal des Kensington Palace wird gleich zwei royalen Vätern die Ehre erwiesen – zum einen Prinz William als Dad von George, Charlotte und Louis, zum anderen Prinz Charles als Vater von William und Harry. Und so umfasst der Post mit der schlichten Unterschrift “Happy Father’s Day!“ auch zwei Bilder – zum einen eben Prinz William und seinen Vater Charles, zum anderen William und seinen jüngsten Sohn Louis.

Wie jetzt, warum denn nur ein Foto mit Louis? Diese Frage stellen sich viele Fans - offenbar hat die Anhängerschaft des Dukes of Cambridge auf mehr gehofft: “Warum wird nur ein Sohn mit Prinz William abgebildet?“ fragt ein User. “Ich sehe William und Prinz Louis wirklich gerne, aber ich würde ihn noch lieber mit allen drei Kindern sehen“, schreibt eine weitere Userin.

Royals: Prinz Louis stiehlt allen die Show

Das Baby verdient einen eigenen Moment mit dem Vater

Der Post, der innerhalb des ersten Tages nach Veröffentlichung knapp 440.000 Likes erhielt, gehört trotz aller Kritik zu den beliebtesten der vergangenen Wochen – viele Fans interpretieren die Fotoauswahl anders und stärken Prinz William den Rücken: “Ich liebe die Tatsache, dass er seinen jüngsten Sohn für das Foto ausgesucht hat. Ich bin sicher, er hätte auch Fotos mit den anderen Kindern gehabt. Aber jeder, der mit mehr als nur einem Geschwisterkind aufgewachsen ist, weiß, dass Bilder ohne Bruder oder Schwester selten sind“, schreibt eine Nutzerin. “Als eines von vier Kindern habe ich kein einziges Bild mit meinen Eltern ohne meine Geschwister. Wieso nicht dem Baby seinen eigenen Moment mit dem Vater geben? Ich liebe es!“

Wie süß: Harry und Meghan veröffentlichen neues Bild von Baby Archie

Unter dem Post gab es übrigens auch vereinzelt empörte Kommentare, warum nicht auch Prinz Harry als Vater von Klein-Archie geehrt würde. Ganz einfach: weil Prinz Harry und seine Frau Meghan unter dem Namen “Sussex Royal“ ihren eigenen Instagram-Account führen – der mit diesem wunderbaren Foto zum Vatertag seinen eigenen Applaus einheimste:

VIDEO: "Trooping the Colour": Queen feiert 93.