Werbung

'Vogue'-Chefin Anna Wintour und Schauspieler Bill Nighy: Auf der Met Gala bestätigten sie ihre Beziehung

Gerüchte gibt es ja schon länger, doch am Montagabend schienen sie sich endlich zu bestätigen: Anna Wintour (73) und Bill Nighy (73) sind ein Paar. Die Chefredakteurin der 'Vogue' und der Schauspieler ('Tatsächlich Liebe') erschienen Arm in Arm auf der Met Gala.

Lauschiges Dinner in Italien

Diese gilt gemeinhin als wichtigste Society-Ereignis der Promi-Welt — alles was Rang und Namen hat, versammelte sich am Montagabend (1. Mai) im New Yorker Metropolitan Museum of Modern Art. Es ist das erste Mal, dass die beiden ganz offiziell gemeinsam als Paar auf dem roten Teppich erschienen. Dass es zwischen der Britin und ihrem Landsmann gefunkt hat, vermuten Insider aber schon seit rund zwei Jahren. Damals waren Anna und Bill erstmals gemeinsamen gesichtet worden. Paparazzi hatten die beiden gleich mehrfach beim lauschigen Dinner in Italien ausgemacht.

Anna Wintour und Bill Nighy kennen einander schon länger

Vor einigen Monaten waren Anna Wintour und Bill Nighy beide auf der Premiere seines Films 'Living Together' anwesend und wirkten ebenfalls sehr vertraut, hielten sich aber bedeckt bei Fragen zu ihrem Beziehungsstatus. Beide sollen sich schon seit mindestens 2015 kennen, doch sie kamen sich wohl erst nach der Trennung Annas von ihrem Partner Shelby Bryan 2020 näher. Zuvor war sie 15 Jahre mit dem Psychiater David Shaffer verheiratet gewesen, das Paar bekam zwei Kinder. Bills letzte Beziehung war mit der Schauspielerin Diana Quick, sie endete 2008 nach 28 Jahren. Die beiden haben haben eine Tochter zusammen.

Bei der Met Gala trug Anna Chanel — getreu dem Motto 'Karl Lagerfeld: A Line Of Beauty', welches eine Hommage an den verstorbenen Designer war. Wie seit 20 Jahren war Anna Wintour eine der Organisator*innen, ihr zur Seite standen in diesem Jahr Penelope Cruz, Dua Lipa, Roger Federer und Michaela Coel.

Bild: Jennifer Graylock/INSTARimages