Von Knopfleiste bis Reißverschluss: Deshalb gibt es Unterschiede bei Frauen- und Männerkleidung

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Zwischen Männerhemden und Damenblusen gibt es einen entscheidenden Unterschied. (Bild: Getty Images)

In der Mode hat sich über die Jahrhunderte hinweg viel getan. Mittlerweile wundert es niemanden mehr, wenn Frauen Hosen und Männer Röcke tragen. Sneaker zum Anzug sind ebenso normal wie High Heels zu Radlerhosen. Doch weshalb gibt es noch immer Unterschiede bei einigen Kleidungsstücken, die speziell für Männer oder Frauen entworfen wurden?

Geheimnis Knopfleiste – vergleicht man Hemden, Blusen und Jacken für Männer und Frauen miteinander, fällt sofort auf, dass sich die Knopfleiste bei der Damenbekleidung meist auf der linken, die der Herren jedoch auf der rechten Seite befindet. Den Grund dafür muss man in längst vergangener Zeit suchen – im Mittelalter.

Damals wurde die Kleidung von Männern wie Frauen vor allem mit Haken, Ösen und Schnüren verschlossen. Die Kleider und Röcke der Damen band man zunächst auf dem Rücken zusammen, die der Herren allerdings vor der Brust. So war es ihnen möglich, an die darunterliegenden Waffen – meist links an der Hüfte – zu gelangen, die teils durch Jacken und Mäntel verdeckt waren. Da die meisten Männer schon damals Rechtshänder waren, hat sich die Knopfleiste auf der rechten Seite etabliert. Für die ebenfalls meist rechtshändig agierenden Dienstmädchen der wohlhabenden Frauen aber war es einfacher, das Gewand ihrer Herrin am Rücken von links zu öffnen und zu schließen.

Zipper bei Männer- und Frauenjacken befinden sich meist auf unterschiedlichen Seiten. (Bild: Getty Images)

Ähnliches gilt für Jacken mit Reißverschluss. Auch hier wird der Zipper bei Frauen-Jacken üblicherweise mit der rechten Hand unten festgehalten und mit der linken nach oben gezogen. Bei Jacken für Männer ist das andersherum. Eine modische Folge der vertauschten Knopfleiste.

Neben dieser rein funktionalen Erklärung, gibt es aber noch einen anderen Grund für die noch immer auftauchenden Unterschiede: Im Laufe der modischen Entwicklung der letzten Dekaden glichen sich die Kleidungsstücke von Männern und Frauen immer mehr an. Um im Zweifelsfall Herren- von Damenmode unterscheiden zu können, behält man bislang noch die unterschiedlichen Details bei Knopfleiste und Co. bei.