Weiße Jeans: Der Fashion-Trend der 90er-Jahre ist zurück

Model Romee Strijd liebt ihre weißen Jeans. (Foto: Instagram/Romee Strijd)

In den 90er-Jahren waren sie schwer angesagt, jetzt feiern weiße Jeans ihr großes Comeback. Wir verraten die Do’s & Dont’s für den White-Denim-Look.

Es gibt kaum ein Kleidungsstück, das sonnengebräunte Haut besser zum Strahlen bringt, als ein paar weiße Jeans. Allerdings gibt es auch kaum ein Kleidungsstück, bei dem man modetechnisch sehr schnell sehr viel falsch machen kann. Denn: Weiße Jeans sind nicht ganz einfach zu kombinieren. Sie verstehen sich nur mit ausgewählten Accessoires, Oberteilen und Jacken. Diese sollten möglichst leger und dezent sein.

Weniger vorteilhaft sind rosa- oder neonfarbene Tops oder Pumps aus Lack. Auch Animal-Prints wie Leo sollten nicht zu einer weißen Hose kombiniert werden. Schön: gedämpfte Farben wie Olive, Beige oder Creme, fließende Stoffe wie Satin oder Tops mit filigranen Stickereien im Boho-Stil.

So kombiniert Ihr weiße Jeans


Model Romee Strijd (21) hat den Dreh raus: Während ihre weiße Jeans ein absoluter Hingucker ist, fällt der Rest ihres Outfits weniger auffällig aus. Durch den Kontrast wirkt der Look besonders stylisch. Ein knappes Oberteil wäre in Kombination mit dieser Hose einfach zu viel des Guten.

Weiße Jeans und Boyfriend-Pieces


Bloggerin Lucy Williams weiß, dass weiße Hosen brandgefährlich sind – sie sehen einfach schnell “billig” aus. Die Britin ging auf Nummer sicher und stylte ihre weiße Jeans mit lässigen Understatement-Pieces, die auch aus dem Kleiderschrank ihres Freundes stammen könnten.

Kurz und gut: weiße Jeans-Shorts

Es muss ja nicht unbedingt eine lange Jeans sein! Mega sexy in diesem Sommer sehen weiße Jeans-Shorts an braungebrannten Beinen aus. Model Josephine Skriver (24) machte alles richtig und trug ein hübsches Top im Boho-Stil zu ihren weißen Shorts.


Ahoi, Sommer!


Wunderbar zur weißen Jeans: gestreifte Tops im Marine-Look. So gebt Ihr Eurem Outfit eine sommerliche Note – frisch wie eine Meeresbrise! Toll dazu sieht roter Lippenstift und ein Hauch Mascara aus.

Weiße Jeans und Naturmaterialien


Accessoires aus Naturmaterialien wie Bast oder Stroh sehen zur weißen Jeans besonders sommerlich aus und betonen gebräunte einfach wunderbar. Schmuck aus Gold passt in diesem Fall besser als Silber.