Wie Gesichtsdampfbäder uns zu schönerer Haut und besserem Schlaf verhelfen

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Wie die Sauna fürs Gesicht funktioniert, wie sie für ein schöneres Hautbild sorgt – und welche fünf Exemplare zum Bestellen uns vor die Qual der Wahl stellen.

Gesichtsdampfbäder helfen dabei, die Haut porentief zu reinigen. (Bild: Getty Images)

Wie jetzt, eine Sauna nur fürs Gesicht? Also, Dinge gibt’s.... von denen wussten wir bis jetzt ja noch gar nicht, dass wir sie unbedingt brauchen! Besonders, wenn man sich mal anschaut, wozu die Gesichtssauna, mit Aufsatz auch Gesichtsdampfbad genannt, gut ist: Die kleinen Geräte, die mit Wasserdampf arbeiten, sorgen nämlich nicht nur für reinere Haut, sondern können richtig angewendet wie ein kleines Spa für Gesicht, Atemwege und das Wohlbefinden wirken.

Beauty: Was wirklich gegen fettige Haare hilft

Wozu Gesichtsdampfbad und was ist das überhaupt? Im Vordergrund der Verwendung von Gesichtsdampfbädern (auch bekannt als Skin Steamer) steht das Bedürfnis nach reiner Haut. Denn wenn Mitesser und Pickel auch bei der Verwendung hochwertigster Reinigungsprodukte nicht verschwinden, hoffen viele auf die Wirksamkeit des Skin Steamers: Durch den heißen Wasserdampf können Poren geöffnet, verhärtete Propfen aus Fett, Make-up-Resten und Talg aufgeweicht und gelöst werden. Wer antiseptisch wirkende Zusätze oder Heilöle verwendet, kann außerdem Entzündungen lindern und der Neubildung von Pickeln super vorbeugen.

So werden Gesichtsdampfbäder angewendet

Ist das Wasser im Tank befüllt und erhitzt, steigt der Wasserdampf auf und das Gesicht kann in etwas Abstand (Anleitung lesen!) über den Dampf gebeugt werden. Ein Handtuch über Kopf und Nacken hilft dabei, dass der Dampf nicht gleich wieder entweicht. Nach zehn bis 15 Minuten haben sich die Poren so weit geöffnet, dass weitere Produkte aufgetragen werden können: Mit einem mit Toner getränkten Wattepad die Haut abtupfen und die überschüssige Flüssigkeit nicht abnehmen, sondern in die Poren einziehen lassen. Eine Maske mit klärenden, beruhigenden oder verjüngenden Wirkstoffen schließt die Beauty-Behandlung ab.

Ganz in Gold: Weshalb die Stars Beauty-Masken aus 24 Karat Gold lieben

Wann und wie oft sollten Gesichtsdampfbäder angewendet werden? Oh, so einen abendlichen Spa-Termin könnten wir doch ruhig täglich anberaumen, oder? Besser nicht: Denn wer die Skin Steamer zu oft anwendet, kann die natürliche Flora der Haut stören und für Austrocknung sorgen. Ein bis zwei Mal pro Woche kann die Anwendung bei unreiner Haut nicht schaden. Vorsichtig sein solltest du, wenn du an Sonnenbrand, Herpes oder Entzündungen im Gesicht leidest. Auch bei frisch ausgedrückten Pickeln oder Rosacea sollte aufs Dampfbad lieber verzichtet bzw. dessen Gebrauch mit dem Dermatologen besprochen werden.

Gesichtsdampfbäder kosten weniger als ein Besuch im Day Spa – diese Geräte unter 50 Euro sind im Versandhandel besonders beliebt!

Der Bestseller bei Amazon

Nicht mal 30 Euro kostet das Dampfgerät, das mit Ionen-Nano-Technologie für einen besonders feinen Wassernebel und eine intensive Feuchtigkeitsverteilung sorgt.

Das mitgelieferte Toolset verlangt etwas kosmetische Expertise, hilft aber zusätzlich zur Anwendung des Dampfbads definitiv beim Bekämpfen der verstopften Poren. Abends kann das Gerät auch als Innenluftbefeuchter verwendet werden und so zu einem erholsamen Schlaf verhelfen. Mehr Spa geht zu dem Preis wirklich nicht.

Mit UV-Lampe

Auch dieses Gerät arbeitet mit Nano-Ionendampf, der innerhalb von 20 Sekunden einsatzbereit ist und bei regelmäßiger Anwendung gegen Akne, Allergien, feine Fältchen und Pigmentierung helfen soll.

 

Ein Innenreinigungssystem unter anderem mit einer sterilisierenden UV-Lampe stellt sicher, dass der Dampf absolut sauber ist, wenn er die Haut erreicht. In der Lieferung inklusive ist ein Mitesser-Entferner-Kit und ein spezieller Haarreif.

Der Testsieger

Preislich etwas höher als die anderen Geräte liegt diese Gesichtssauna, die bei einem Test der Zeitschrift “Haus & Garten” 2019 mit der Endnote 1,5 abgeschlossen hat.

Dieser Dampfer überzeugt neben soliden Grundfunktionen und seinem stabilen Material mit einer verstellbaren Düse, so dass der Dampf individuell auf das Gesicht eingestellt werden kann.

Geruchs- und korrosionsfrei

Während bei vielen Gesichtsdampfern der Geruch nach Chemie oder Plastik beim erstmaligen Aufheizen bemängelt wird, kann das Gerät von Okachi mit einem Keramik-Heizelement punkten, das absolut geruchsfrei ist und den Dampf zur integrierten UV-Licht-Sterilisation weiterleitet.

Ein weiterer Pluspunkt: der zweiseitige Spiegel, der direkt beim oder nach der Bedampfung verwendet werden kann. Das Gerät ist in vier Farben von Pfirsich über Dunkelrot über Blau bis Violett erhältlich.

Am besten im Set

Wer nicht nur sich, sondern vielleicht auch Partner oder Freunde mit reiner Haut beschenken will, macht mit der VKK Gesichtssauna sicher eine Riesenfreude: Das Gerät mit intelligenter Temperaturregelung hält den Dampf bei konstanten 40 Grad Wärme, so dass der beste Effekt ohne Verbrennungen eintreten kann.

Mit im Paket enthalten sind ein gut bestücktes Mani-Pedi-Gesichtspflege-Set und ein Stirnband.