Werbung

55 Jahre alt? Das sind die Beauty-Geheimnisse von Jennifer Aniston

Sie gilt als eine der schönsten Frauen Hollywoods. Kaum zu glauben, dass "Friends"-Star Jennifer Aniston am 11. Februar 55 Jahre alt wird. Die Zahl sieht man ihr kaum an.

Fühlt sich mit 55 Jahren fit wie ein Turnschuh: Jennifer Aniston. (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com)
Fühlt sich mit 55 Jahren fit wie ein Turnschuh: Jennifer Aniston. (Bild: Featureflash Photo Agency/Shutterstock.com)

Die Schauspielerin wirkt damals wie heute frisch, fit und im Gegensatz zu einigen ihrer Filmkolleginnen sehr natürlich. Aus ihrer Beautyroutine macht Aniston kein Geheimnis.

Rachel-Cut und Haarpflege

Die Rolle der Rachel Green in der beliebten US-Sitcom "Friends" machte Jennifer Aniston in den 1990er-Jahren international berühmt. Bis 2004 stand sie mit ihren Serienkollegen Lisa Kudrow (60), Courteney Cox (59), Matthew Perry (1969-2023), David Schwimmer (57) und Matt LeBlanc (56) vor der Kamera. Und Rachel setzte zahlreiche Trends. In Sachen Mode waren es plötzlich Schlupfkleider, Miniröcke und Lounge-Hosen, die bei Modeliebhaberinnen hoch im Kurs standen. Bei den Styling-Trends setzte sich der Rachel-Cut durch, ein schulterlanger Haarschnitt mit Seitenscheitel und Stufen, den Aniston 30 Jahre später nun wieder trägt.

Die Schauspielerin soll ihre Haarpflege übrigens enorm ernst nehmen. Je nach Tag und Zustand greife sie zu einem passenden Shampoo, wie ihr langjähriger Freund und Hairstylist Chris McMillan einmal verraten hat. Ihr Haar wasche die Schauspielerin bei einer Wäsche gleich zweimal, um es gründlicher zu reinigen und die Kopfhaut intensiver zu pflegen. Hinzu kommt ein Conditioner, den sie mit einem Kamm in die Längen einarbeite.

Mithilfe eines Detangler Sprays entwirrt sie ihre Haare anschließend, das sorgt für eine leichtere Kämmbarkeit. Da die Schauspielerin von Natur aus eher krauses und welliges Haar hat, neigte sie jahrelang zu hartnäckigen Knoten. Ihr Spray soll voller Nährstoffe sein, einen Hitzeschutz beinhalten und anschließend für zusätzlichen Glanz sorgen.

Weitere Anwendungen für ihre gepflegte Frisur seien Kopfhautpeelings, Haarmasken, unter anderem von der Marke LolaVie, sowie regelmäßiges Spitzenschneiden. Ihre Beautyroutine mache Aniston laut McMillan übrigens am liebsten an Sonntagen.

Diese Produkte lassen ihre Haut jung aussehen

Dann wäre da noch Anistons beneidenswert glatte und nahezu faltenfreie Haut. Mit 55 Jahren sieht die Schauspielerin enorm frisch und nach wie vor natürlich aus. Wie ihre Schauspielkolleginnen Jessica Alba (42) oder Rosie Huntington-Whiteley (36) soll auch Aniston regelmäßig auf die Behandlungen und Produkte von Shani Darden, einer bei Promis begehrten Hautexpertin aus Los Angeles, setzen.

Neben Treatments direkt im Salon sollen bei Aniston auch Milchsäure-Peelings, Gesichtsseren und Tuchmasken zum Einsatz kommen. Ihre Hautpflegefavoriten sollen sowohl hochpreisige als auch günstige Produkte sein.

Der berühmte Jennifer-Aniston-Salat

Es ist bekannt, dass sich Jennifer Aniston ausgewogen und gesund ernährt. Die Schauspielerin hungert aber nicht. Zu ihrem Frühstück gehören meist etwa Haferflocken, Avocadobrot oder Eier. Letztere isst sie hartgekocht auch gerne zwischendurch, ebenso wie kleine Proteinriegel. Zudem macht Aniston sich morgens gerne einen großen Milchkaffee mit etwas Proteinpulver und Zimt. Abends gibt es gegartes oder gebratenes Gemüse, Fisch oder Huhn. Die Schauspielerin verzichtet weitestgehend auf Zucker und Kohlenhydrate, zum Beispiel indem sie Nudeln durch Zoodles (Zucchini-Nudeln) ersetzt, und schwört insgesamt auf eine proteinreiche Ernährung.

Ein Rezept, das es in die TikTok-Trends geschafft hat und in vielen Küchen nachgekocht wurde, ist ihr berühmter Jennifer-Aniston-Salat. Für diesen braucht man 1 Tasse Bulgur oder Quinoa, 2 kleine Salatgurken, 1 Dose Kichererbsen, 2 EL gehackte Petersilie, 2 EL gehackte Minze, 1 rote Zwiebel, 100 g Fetakäse und ½ Tasse Pistazien. Tipp: Den Salat noch mit etwas Olivenöl, Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Neben gesunden Gerichten zählt auch der Sport zu Anistons Alltag. Auf Instagram gibt sie gerne hin und wieder Einblick in ihre Fitnessroutine, zu der etwa Yoga, Boxen, Seilspringen, Kraft- und Kardiotraining, aber auch Spaziergänge mit Freunden gehören.

VIDEO: Adam Sandler: Süße Geste für Jennifer Aniston