6 raffinierte Life-Hacks, die jede Frau kennen sollte

Lifehacks gibt’s für die Küche, für Heimwerker und auch sonst für fast alle Alltagsprobleme. Und natürlich gibt es jede Menge Beauty-Hacks. Hier präsentieren wir dir eine tolle Auswahl an Lifehacks, die jede Frau kennen sollte.

Nie wieder Haare aus der Bürste fummeln

Ob kurzes oder langes Haar, Locken oder glatt, brünett oder blond: Wenn du dir täglich die Haare kämmst, sammeln sich im Laufe der Zeit immer mehr Haare in der Bürste. Das Herausfummeln des Haarbüschels ist nervig und zeitaufwendig. Mit diesem Life-Hack kannst du die Borsten in wenigen Augenblicken von deinem angesammelten Haarbüschel befreien. Du brauchst einfach einen Nylon-Strumpf und deine Lieblingsbürste:

Dehne den Strumpf so, dass der Bürstenkopf hineinpasst. Stülpe den Strumpf vorsichtig über die Bürste und übe sanften Druck auf Borsten und Strumpf aus, sodass die Borsten durch den Nylon-Stoff gedrückt werden und herauskommen. Kämme deine Haare wie gewohnt und stülpe bei Bedarf den Strumpf zurück, um das Haarbüschel rückstandslos samt Strumpf zu entfernen.

Mit dem richtigen Lifehack gehören haarige Bürsten der Vergangenheit an. (Bild: Getty Images)

DIY Zehentrenner für die perfekte Pediküre

Wer kennt’s nicht: Fußnägel zu lackieren, kann in reinstem Nagellack-Chaos enden. Denn wenn die frisch lackierten Nägel die Haut des Nachbar-Zehs berühren, ist die ganze Mühe umsonst gewesen. In der Drogerie kannst du Zehentrenner kaufen, mit denen du deine Zehen auf Abstand hältst. Wenn es schnell gehen muss oder du Geld sparen willst, solltest du diesen Life-Hack auf jeden Fall ausprobieren:

Nimm einen großen Spülschwamm, der in etwa so breit ist wie deine Zehenpartie. Markiere mit einem Filzstift die Position deiner Zehen mittig auf dem Schwamm und schneide mit einer Schere genau bis zur Markierung ein. Wiederhole das bei jeder Markierung. Nun kannst du den Schwamm als Zehentrenner verwenden.

Make-Up Handy-Case für den Notfall

Schlüssel, Handy, Portemonnaie - drei Utensilien, die wohl jeder einsteckt, wenn er das Haus verlässt. Doch für viele Frauen sind auch Make-Up-Taschen ein Must-have fürs Büro oder ein Date. Mit diesem Life-Hack vergisst du dein Puder garantiert nicht mehr. Du benötigst lediglich eine einfache Handyhülle für dein Smartphone, ein kleines Döschen gepressten Puder und eine Heißklebepistole:

Säubere die Rückseite deines flachen Puderdöschens und der Handyhülle mit Ethanol oder Desinfektionsspray. Bestreiche die Rückseite des Puders mit Heißkleber und presse das Döschen für eine Minute auf die Rückseite der Handyhülle. Stülpe nun die Hülle über dein Smartphone – fertig ist dein S.O.S-Puder für unterwegs.

Alternativ kannst du das Puder auch mit Sekundenkleber oder doppelseitigem Klebeband auf der Handyhülle fixieren.

Unauffälliger Raumerfrischer fürs Bad

Ein Life-Hack für empfindliche Nasen: Du kannst aus den Toilettenpapier-Rollen in deinem Badezimmer einen wohl-duftenden und unauffälligen Lufterfrischer basteln. Du benötigst: Duftöl mit einem schönen Duft (z. B. Lavendel, Rosmarin oder Zitrus) und eine oder mehrere Rollen Toilettenpapier:

Stelle die Toilettenpapier-Rolle mit der Öffnung nach oben auf eine Arbeitsfläche. Träufle vorsichtig 10 bis 15 Tropfen des Duftöls zwischen die Toilettenpapier-Lagen und lass die Rolle auf dem Balkon eine Stunde trocknen, sonst ist der Geruch womöglich zu penetrant. Platziere die Duft-Rolle dann im Badezimmer.

Slipeinlage als Schuheinlage

Binden und Slipeinlagen lassen sich hervorragend für praktische Life-Hacks zweckentfremden. Saugfähigkeit und Klebestreifen sind zum Beispiel ideal für raffinierte Schuh-Hacks:

Gegen Schweißfüße in Sneakers oder Sportschuhen verwende eine Slipeinlage für Panties. Behandle das Innere deiner Lieblingssneaker mit Desinfektionsmittel, sprühe auch die Slipeinlage ein und lasse beides mindestens zwei Stunden trockne. Entferne dann den Klebestreifen auf der Rückseite der Slipeinlage und lege sie passend in den Schuh. Wiederhole das auch für den anderen Schuh. Schon hast du eine saugfähige, antibakterielle Sohle, die beim Sport oder auf dem Festival Schweißfüße verhindert.

Slipeinlage gegen das Rutschen in Pumps

Auch in High-Heels eignen sich Slipeinlagen hervorragend als Life-Hack, verwende hierzu Slip-Einlagen für String-Tangas:

Säubere das Innere deiner Pumps mit Alkohol, damit die Slipeinlage gut haften kann. Lasse sie einige Stunden trocknen und ziehe den Klebestreifen von der Slipeinlage ab. Positioniere dann die Einlage mit der breiten Seite voraus in deinem High-Heel. Schon hat dein Fußballen mehr Halt beim Laufen.