Asos-Kunden regen sich über zu teures “Mülltüten-Kleid” auf

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Das hautenge Latexkleid kommt nicht bei allen Kunden gut an. (Bild: Asos)

“Es sieht aus wie ein Müllsack”. Asos-Kunden machen sich über ein Plus-Size Kleid aus Latex lustig, das ihrer Meinung nach eher einer Abfalltüte als einem Kleidungsstück gleicht. Einige sagen, nicht einmal im Sale würden sie dafür Geld ausgeben.

Das hautenge Latexkleid mit passenden schwarzen Handschuhen wird auf der Website als Off-Shoulder-Kleid angepriesen, das die Kurven perfekt in Szene setzt. Präsentiert wird das Kleid von Designer LaQuan Smith an einer jungen Frau mit üppigem Busen und sexy Kurven.


Designer-Kleid sorgt für Lacher im Netz

Doch das Midi-Dress – erhältlich in den Größen 46 bis 56 – kommt bei vielen Fans und Kunden des Online-Händlers Asos nicht so gut an. Im Gegenteil: Es sorgt für Spott im Netz. Vor allem der Preis scheint den meisten völlig überzogen. Heruntergesetzt von 94,99 Euro auf etwa 37 Euro, sei es noch immer zu teuer für das, was man dafür bekomme, so die Meinung einiger User auf Twitter.


“Das ist gar nicht lustig, wer zum Teufel würde das Kleid bei Asos bestellen?”

Ein User machte sich einen Scherz daraus, das Kleid nachzustylen und schrieb:


 

“Nach 2 Wochen Wartezeit kam das Kleid endlich an #sehrsauer sieht dem Original gar nicht ähnlich. #asos #asoslieferung”

Eine Twitter-Userin kommentierte:


“Es gibt Frauen, die können einen großen Müllsack tragen und rocken ihn. Und es gibt mich.”