Besitzer ist sich sicher: Dieser Kater hilft gegen Kater

Pochende Kopfschmerzen, schreckliche Übelkeit und drastische Gleichgewichtsstörung: Der Morgen nach dem Feiern bringt oft ein böses Erwachen mit sich. Ein russischer Haustierbesitzer behauptet jedoch, sein Kater könne Abhilfe schaffen – und will ihn nur für über 200,000 Euro verkaufen.

Kann der Kater den Kater heilen? (Bild: Getty Images)

Im alten Ägypten wurden sie als Götter verehrt, in Japan gelten sie als Glücksbringer und in Russland sind Katzen offenbar ein Wundermittel gegen Katerstimmung. Das behauptet zumindest Mikhail Shipunov aus dem südrussischen Rostov-on-Don über seinen samtpfotigen Vierbeiner.

Nun versucht Shipunov das heilsame Haustier zu Geld zu machen: Auf der russischen Webseite avito.com bietet er den zweieinhalbjährigen British-Shorthair-Kater zum Verkauf an – zum Preis von umgerechnet über 200,000 Euro.

Instagram-Star: Diese Katze hat das perfekte "Resting Bitch Face“

Dieser Kater sucht ein neues Zuhause (Bild: CEN)

Flauschiges Wundermittel

In der Anzeige erklärt Shipunov auch, woher das Fellknäuel seine magischen Kräfte hat: sein Haustier sei gut mit Domovoy befreundet, dem Gott des Haushalts in der slawischen Mythologie.

Wer dem Tier ein neues Zuhause schenken wolle, solle sich jedoch darüber im Klaren sein, dass es sich am liebsten von “paranormalem Whiskas und mystischem Nassfutter” ernähre, heißt es im Anzeigentext.

Über 200,000 Euro verlangt der Besitzer für seinen vierbeinigen Wunderheiler (Bild: CEN)

Im Gegenzug setze der Kater seine Kräfte ein, um das Haus vor dem “bösen Auge” und allen Problemen, die dieses mit sich bringe, zu beschützen. Dazu zähle auch das Heilen eines schlimmen Hangovers mit einem bloßen Blick. “Er hat verzaubernde Augen”, schreibt Shipunov von seinem Kater.

Sie ist wieder da!: Lagerfelds Mieze Choupette feiert Instagram-Comeback

Böser Blick gegen böse Geister (Bild: CEN)

Zauberkräfte haben ihren Preis

Warum aber sollte man sich von so einem übernatürlichen Gefährten trennen wollen? Offenbar gibt es Unstimmigkeiten zwischen dem Wunderheiler und Shipunovs anderer Katze, wie der Haustierbesitzer in seiner Anzeige erklärt.

Die gut gemeinte und lustige Anzeige in allen Ehren, aber wir hoffen dennoch, dass Shipunov am Ende mehr Wert darauf legt, dass sein schnurrender Vierbeiner in gute Hände kommt als auf die letztendliche Kaufsumme. Ein liebevolles Zuhause ist schließlich unbezahlbar.

VIDEO: Katze springt über Tische und klatscht ab