Bewusster shoppen: Was die Mode von Cos so nachhaltig macht

·Lesedauer: 4 Min.

Nachhaltigkeit muss nicht auf Kosten von Style gehen. Kaum jemand beweist das besser als Cos: Eine klare Style-Identität für modebewusste Fans von hochwertiger Kleidung trifft hier auf echtes Klimabewusstsein.

Bei Cos ist Nachhaltigkeit nicht einfach nur ein Modewort - es wird von der Faser bis zum langlebigen Kleidungsstück gelebt (Bild: Cos)
Bei Cos ist Nachhaltigkeit nicht einfach nur ein Modewort - es wird von der Faser bis zum langlebigen Kleidungsstück gelebt (Bild: Cos)

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Cos - kurz für "Collection of Style" - wurde einst von H&M als Gegenpol zu dem Konzept der günstigen Fast Fashion gegründet. Ziel sollte sein, hochwertige High Fashion mit klarer Style-Handschrift im Stil von Luxus-Marken anzubieten, die jedoch immer noch erschwinglich ist. Vor allem aber hat sich Cos als echte Alternative für diejenigen Kunden entpuppt, die wahre Nachhaltigkeit bei ihren Modeentscheidungen suchen.

Auf dem besten Weg zum klimapositiven Unternehmen: So geht Nachhaltigkeit bei Cos

Den Unterschied macht bei Cos, dass werbeträchtige Stichworte wie "nachhaltig" und "recycelt" nicht einfach in den Raum geworfen werden, um sich in ein besseres, grüneres Licht zu rücken. Das Unternehmen hat es sich zum Ziel erklärt, hundertprozentig klimapositiv zu werden. Das bedeutet, dass zukünftig sämtliche verwendete Materialien nachhaltig bezogen oder wiederverwertet sein werden.

Und Cos ist bereits auf dem besten Weg, dieses Ziel zu erreichen. Waren es 2020 noch 17,4 Prozent Biomaterialien, die für die Herstellung der Kleidung verwendet wurden, stieg diese Zahl 2021 schon auf 39,3 Prozent. Und dies bedeutet nicht nur den Anbau nach Bio-Standards - also ohne den Einsatz von Kunstdünger oder Chemikalien - sondern auch eine ökologische Verarbeitung, bei der Energie und Wasser gespart wird.

Langlebig nieder mit Fast Fashion

Diese sehr exakte Definition von ökologischen Standards zieht sich durch sämtliche Versprechen von Cos. Drei Punkte hat das Unternehmen dabei stets im Blick: Umwelt, Tierwohl und Sozialverantwortung.

Veganuary: Probier die vegane GLOSSYBOX-Skincare-Linie

Dass Nachhaltigkeit nicht auf Kosten der Qualität gehen muss, beweist Cos dabei gleich mit. Fast Fashion den Kampf anzusagen, bedeutet eben nicht nur, bei der Herstellung auf Klimafreundlichkeit zu achten, sondern auch, langlebige und hochwertige Mode herzustellen. Materialien wie Leder, Wolle und Seide kommen hierbei zum Einsatz. Dabei legt Cos Wert auf eine Zusammenarbeit mit Standards wie dem Responsible Wool Standard oder der Forest Stewardship Council, um ethisch bezogene Materialien anbieten zu können.

Zeitlos, geradlinig, luxuriös: Die Style-Handschrift von Cos bleibt bestehen

Diese hohen Qualitätsansprüche hat Cos auch an seine Designs. Die sind nicht nur in der Verarbeitung langlebig, sondern auch in Sachen Style. Was Cos von Modeunternehmen wie Zara, Esprit und ja, auch H&M unterscheidet, ist eine klare Handschrift in Sachen Style, bei der nicht auf der Welle von Mainstream-Modetrends mitgeschwommen wird, sondern eine geradlinige Garderobe mit klaren Schnitten und ohne Schnickschnack angeboten wird.

Zeitlos, edel und stilvoll: So kennt man es eigentlich nur von großen Luxusmarken, doch bei Cos geht dieses Konzept auch bezahlbar. Ein kleiner Vorgeschmack gefällig? Wir stellen euch einige der aktuellen Teile des Modeshops vor:

Hemdblusenkleid mit gesmokten Ärmeln

Ein perfektes Beispiel für den zeitlosen Stil von Cos sind die Kleider. Dieses Hemdblusenkleid hat dank der gesmokten Ärmel ein elegantes Finish, ist mit dem strukturierten Kragen und der Oversize-Passform jedoch ein Teil für die Ewigkeit - und für jeden Figurtyp.

Bild: Cos
Bild: Cos

Hemdblusenkleid für 79 Euro

Hose mit Paperbag-Bund und Gürtel

Diese Hose besteht aus hochwertiger Wolle und Viskose und lässt sich beliebig kombinieren: Von hautengem Rollkragenpulli über Oversized-Wolloberteil bis hin zu androgynem Hemd ist hier alles erlaubt. Ein Begleiter für jeden Anlass!

Bild: Cos
Bild: Cos

Paperbag-Hose für 89 Euro

Gerippter Strickpullover mit V-Ausschnitt

Was wäre das Leben schließlich ohne Basics, die uns in jeder Lebenslage begleiten? Dieser Freizeit-Pullover aus Wolle und Leinen fällt ebenfalls in diese Kategorie und kommt in femininem Rosa daher.

Bild: Cos
Bild: Cos

V-Ausschnitt-Pullover für 99 Euro

Oversized Schultertasche

Diese Oversized-Schultertasche aus weichem Leder ist ein charakteristisches Cos-Accessoire: Ein minimalistisches Design mit maximaler Wirkung, das in dieser und in der nächsten Saison Freude bereitet.

Bild: Cos
Bild: Cos

Zeitlose Schultertasche für 175 Euro

Utility-Wolljacke

Auch stillbewusste Herren kommen bei Cos nicht zu kurz. Neben Oberteilen, Hosen und Accessoires gibt es auch schicke Jacken wie diese von Hemdjacken inspirierte Jacke mit subtilen Utility-Elementen wie den aufgesetzten Taschen.

Bild: Cos
Bild: Cos

Utility-Jacke für 175 Euro

Übrigens: Selbst beim Verpackungsmaterial achtet Cos auf Nachhaltigkeit. Bis 2025 sollen sämtliche Tüten, Taschen und Schachteln zu hundert Prozent recycelt oder kompostierbar sein, damit du dein grünes Gewissen bei jeder Bestellung bewahren kannst.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.