TikToker rettet eine Frau mit cleverer Methode vor Übergriff im Kaufhaus

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Ein junger Mann wurde Zeuge davon, wie eine Frau in einem Einkaufszentrum hartnäckig und unerwünscht angebaggert wurde. In einem Video hielt er fest, mit welcher simplen Strategie er ihr zur Hilfe eilte.

Young asian woman walking in cosmetics department at the mall
Eine Frau wollte nur einkaufen gehen und fand sich in einer unangenehmen Situation wieder (Symbolbild: Getty Images)

Eine Situation wie diese haben die meisten Frauen wohl schon einmal erlebt: Ein Mann lässt bei seinen Flirtversuchen partout nicht locker, bis die Situation sich irgendwann bedrohlich anfühlt. Eine solche Interaktion beobachtete der TikToker Brandon Robert, als er in einem Einkaufszentrum shoppte.

Welt-Mädchenreport 2020: Junge Frauen insbesondere online oft Zielscheibe

“Mein erster Eindruck war, dass das Mädchen Angst hatte”, sagte er dem Online-Magazin “Bored Panda”. Der Mann sei nicht nur deutlich größer als sie gewesen, sondern habe auch betrunken gewirkt. “Ein Blick auf ihr Gesicht verriet mir, dass sie sich äußerst unbehaglich gefühlt hat.”

Clevere Strategie - und die Frau spielt sofort mit

Nachdem er feststellte, dass der Mann nicht lockerließ, beschloss Robert, einzugreifen. Wie er das tat, hielt er in einem Smartphone-Video fest, das er später auf TikTok postete.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Er gab vor, die junge Frau zu kennen - und diese sprang dankbar darauf an. Sie begrüßte ihn ebenfalls wie einen alten Freund, und als Robert ihr anbot, seine “Tante” zu begrüßen, die sich weiter hinten im Laden befinden würde, spann sie die Lüge geistesgegenwärtig weiter: “Tante Claire? Ja, lass uns gehen.”

Als sie außer Hörweite des unbekannten Mannes waren, zeigte die anonyme Frau sich erleichtert und dankbar. “Er wollte, dass ich mit ihm nach Hause gehe, er war echt unheimlich”, sagte sie. Robert sagte “Bored Panda”, er habe sie bis zu ihrem Auto gebracht, falls der Mann ihnen folgen würde, was dieser glücklicherweise nicht tat.

“Ehrenmann!” TikTok feiert den jungen Mann

Auf TikTok wird er in über 110.000 Kommentaren für sein Eingreifen gefeiert. “Die Welt braucht mehr Menschen wie dich”, heißt es dort, und: “Danke deiner Mutter für mich, sie hat dich anständig erzogen.” Den deutschen TikTok-Usern fällt vor allem ein Wort für Robert ein: “Ehrenmann!”

Auf andere Weise unerwünscht: TikTokerin teilt "abartigen" Text, den ihr Date ihr versehentlich schickte

Viele bedauerten, dass Frauen überhaupt in solche Situationen geraten, was viel zu oft passieren würde. Doch Brandon Robert hat eine Möglichkeit aufgezeigt, wie man solchen Frauen zur Hilfe eilen kann und zumindest für den Moment eines bei seinen Followern geschafft, wie ein Kommentar zeigt: “Mein Glaube an die Menschheit: wiederhergestellt!”

Video: Bedrohliche Zeichen im Schnee: TikTok-Nutzer warnen Frau vor Gang-Attacke

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.