Erdbeeren verbessern die Herzgesundheit bei Übergewichtigen

·Lesedauer: 2 Min.
Eine tägliche Portion Erdbeeren, die es jetzt im Sommer überall zu kaufen gibt, könnte bei übergewichtigen Menschen die Herzgesundheit verbessern. (Stockfoto, Getty Images)
Eine tägliche Portion Erdbeeren, die es jetzt im Sommer überall zu kaufen gibt, könnte bei übergewichtigen Menschen die Herzgesundheit verbessern. (Stockfoto, Getty Images)

Erdbeeren stehen für Sommer und die süßen Früchtchen passen perfekt zum Picknick im Park oder auf Kuchen.

Schon lange weiß man, dass Obst unser Wohlbefinden verbessert. Jetzt haben Wissenschaftler der University of Nevada jedoch herausgefunden, dass besonders Erdbeeren die Herzgesundheit von stark übergewichtigen Menschen verbessern kann.

Als Teil des Experiments verzehrten 33 übergewichtige Personen über einen Zeitraum von 14 Wochen unterschiedliche Mengen an Erdbeeren. In den ersten vier Wochen verzehrten die Teilnehmer ein "Kontroll-Pulver".

Konsum von Erdbeeren senkt den Cholesterinspiegel

Eine Woche später verzehrten sie vier Wochen lang täglich 13 g eines "Erdbeer-Pulvers" – dieses entsprach einer Portion der Frucht. Es folgte eine zusätzliche siebentägige Pause. Zum Abschluss verzehrten die Teilnehmer dann noch vier Wochen lang 32 g des Pulvers – was zweieinhalb Portionen Erdbeeren entsprach.

Die Ergebnisse, die in der Fachzeitschrift Nutrients veröffentlicht wurden, zeigen, dass das "hochdosierte" Erdbeerpulver den Cholesterinspiegel im Blut der Teilnehmer deutlich senkte und so vor Herzkrankheiten schützte.

Nur vier Wochen mit dieser "erreichbaren Dosis" verbesserten auch ihre Insulinresistenz – ein Maß dafür, wie effizient die Zellen auf das blutzuckersenkende Hormon reagieren, das hilft, Typ-2-Diabetes abzuwehren.

Sommer ist Erdbeerzeit: So bleiben die roten Früchte lange frisch

"Dies sind wirklich interessante Ergebnisse", sagte Dr. Emma Derbyshire, Ernährungsberaterin und Beraterin für British Summer Fruits.

Rund 7,6 Millionen Menschen in Großbritannien leiden an Herz-Kreislauferkrankungen.

"Wir wissen, dass eine gesunde Lebensweise, zu der auch eine gesunde Ernährung gehört, dazu beitragen kann, das Risiko einer Herzerkrankung und das Diabetesrisiko senken und Gewichtszunahme verhindern kann.

"Viel Obst und Gemüse zu essen ist wichtig für die Gesundheit und dies ist ein weiterer Hinweis darauf, dass der Verzehr von Beeren für viele Menschen eine gute Option sein könnte."

"Eine Portion kleinformatiges frisches Obst entspricht etwa sieben Erdbeeren."

Erdbeeren sind gut für die Gesundheit

Beeren sind reich an herzgesunden Vitaminen und Mineralien. Um die Vorteile von Erdbeeren im Speziellen besser zu verstehen, untersuchten die Wissenschaftler 33 übergewichtige Menschen mit einem Durchschnittsalter von 53 Jahren.

Während sie die unterschiedlichen Mengen an Erdbeerpulver verzehrten, wurden die Teilnehmer angewiesen, den Rest ihrer Ernährung und ihres Lebensstils beizubehalten, aber andere Beeren zu meiden.

Der vierwöchige Verzehr des 32g-Erdbeerpulvers täglich wurde, im Vergleich mit dem niedrig dosierten Pulver und dem Kontrollpulver, mit niedrigeren Insulinspiegeln sowie einer verbesserten Insulinresistenz in Verbindung gebracht.

Fix und einfach: Schneller Erdbeerkuchen vom Blech

Das hochdosierte Pulver war auch mit einer Reduzierung des so genannten "schlechten" Cholesterins verbunden.

"Erdbeeren als Topping zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit oder mit Naturjoghurt als Dessert zu essen, könnte zur täglichen Obstportion und den damit verbundenen gesundheitlichen Vorteilen beitragen", so Dr. Derbyshire.

Alexandra Thompson

VIDEO: Erdbeerchips: Ganz einfach selbst machen!

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.