Werbung

Filmfestspiele von Venedig: Toni Garrn bezaubert in Silber-Robe

Toni Garrn in Venedig. (Bild: Getty Images/Daniele Venturelli/WireImage)
Toni Garrn in Venedig. (Bild: Getty Images/Daniele Venturelli/WireImage)

Das in Hamburg geborene Topmodel Toni Garrn (31) hat am Mittwochabend (30. August) die Eröffnung des Filmfestivals in Venedig beehrt. Die bodenlange Robe der 31-Jährigen war dabei ein besonderer Blickfang. Das trägerlose Kleid bestand aus einer Vielzahl von quadratischen Pailletten in schimmerndem Silber, die dem Model zu einem glänzenden Hingucker-Auftritt verhalfen.

Accessoire als weiterer Blickfang

Zu dem auffälligen Bustierkleid von Alberta Ferretti kombinierte Garrn eine funkelnde Statement-Diamantkette und schlichte Ohrstecker. Ihre blonden Haare trug sie im Mittelscheitel zu einem Dutt gesteckt, einzelne Strähnen umrahmten dabei ihr Gesicht. Das Make-up hielt sie mit etwas Mascara und nudefarbenem Lippenstift dezent.

Am Mittwoch wurde der Eröffnungsfilm, das Marine-Drama "Comandante" des italienischen Regisseurs Edoardo De Angelis (44), in Venedig gezeigt. Filmregisseurin und Drehbuchautorin Liliana Cavani (90) zeigte sich ebenfalls auf dem roten Teppich. Sie wurde während der Eröffnungszeremonie mit dem Goldenen Löwen für ihr Lebenswerk geehrt.

Die 80. Filmfestspiele von Venedig enden am 9. September. In den Wettbewerb um den "Goldenen Löwen"-Hauptpreis treten insgesamt 23 Titel. Dazu zählt "Priscilla" von "Lost in Translation"-Filmemacherin Sofia Coppola (52). Aufgrund des andauernden Doppelstreiks der Autoren und Schauspieler in Hollywood werden weniger prominente Gäste am Lido erwartet.