Frau verrät bei TikTok, auf welche hinterhältige Art und Weise ihr Freund seine „Untreue“ vertuschte

·Lesedauer: 2 Min.

Eine Frau hat verraten, wie sie herausfand, dass ihr Freund sie wahrscheinlich betrog. Sie entlarvte die „hinterhältige“ Taktik, mit der er versucht hatte, es vor ihr zu verbergen.

Gabby erzählte bei TikTok, wie sie herausfand, dass ihr Freund und damaliger Verlobter sie betrog. Foto: TikTok
Gabby erzählte bei TikTok, wie sie herausfand, dass ihr Freund und damaliger Verlobter sie betrog. Foto: TikTok

Gabby teilte bei TikTok ein Video mit der Überschrift „Sie können hinterhältig werden #Seitensprung“ und erklärte, wie sie die Wahrheit herausfand, nachdem sie zufällig bei Instagram ihre Liste mit gesperrten Usern aufgerufen hatte.

„Ich werde niemals den Tag im Jahr 2019 vergessen als ich das Gefühl hatte, ich müsste meine Liste blockierter User bei Instagram prüfen“, erzählt sie.

Studie behauptet: Männer mit dieser Eigenschaft betrügen öfter

Die „Sperrliste“ auf Instagram verhindert, dass Konten das Profil von Personen auf der Liste finden und deren Stories oder Posts sehen.

„Was ich fand war … ein mir unbekanntes Mädchen“, fährt Gabby in dem Video fort, das mittlerweile 2,1 Mio. mal aufgerufen wurde.

„Was wir gemeinsam hatten? Meinen Freund.“

„Ich war es nicht, die sie gesperrt hatte, also könnt ihr wahrscheinlich erraten, wer es war“, schloss sie.

Sie war für ihn nach England gezogen

In darauffolgenden Videos erklärt Gabby, dass sie tatsächlich von den USA nach England gezogen war, um mit ihm zusammen zu sein, nur um diese schockierende Entdeckung zu machen.

Er bettelte sie an, ihr noch eine Chance zu geben, und sie beschlossen, es noch einmal zu versuchen. 2020 verlobten sie sich. Es dauerte allerdings nicht lange und seine alten Gewohnheiten kamen wieder zum Vorschein. Schließlich verließ sie ihn und zog zurück in die Staaten.

Sie behauptet, ihr Freund habe ihr Handy genutzt, um ihren Instagram-Account für das Mädchen zu sperren. Foto: Getty
Sie behauptet, ihr Freund habe ihr Handy genutzt, um ihren Instagram-Account für das Mädchen zu sperren. Foto: Getty

Ihr Post hatte eine Menge Kommentare zur Folge. Viele User gaben zu, dass sie jetzt genau dasselbe machen würden.

„Ich bin tatsächlich ein wenig beeindruckt, dass er sich die Mühe gemacht hat“, kommentierte jemand.

Neue Studie: Männer und Frauen sehen Untreue unterschiedlich

„Jede einzelne Person, die dieses Video sieht, prüft direkt die Sperrliste“, bemerkte jemand anderes.

Jemand Drittes schrieb: „Intuition ist schon eine tolle Sache.“

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Manchmal können sie wirklich hinterhältig werden, Freunde.

Kristine Tarbert

VIDEO: Probleme in der Ehe können für Männer fatale Folgen haben

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.