"Halloween Kills": Wie sich Jamie Lee Curtis als Laurie Strode verändert hat

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

Seit 1978 flieht Jamie Lee Curtis in “Halloween – Die Nacht des Grauens“ vor dem mordenden Verrückten Michael Myers mit der gruseligen Maske. Jetzt kommt mit “Halloween Kills“ die 12. Fortsetzung des Originals in die Kinos. Zeit für einen Rückblick.

Jamie Lee Curtis bei der Premiere zu
Jamie Lee Curtis bei der Premiere zu "Halloween Kills". (Bild: Getty Images)

Jamie Lee Curtis war erst 19 Jahre alt, als 1978 der Horror-Klassiker “Halloween – Die Nacht des Grauens“ von Regisseur John Carpenter mit ihr in die Kinos kam. Der Low-Budget-Film wurde zum Kassenschlager – und Curtis schaffte mit der Rolle der Laurie Strode den Durchbruch.

Jamie Lee Curtis 1978 in
Jamie Lee Curtis 1978 in "Halloween – Die Nacht des Grauens". (Bild: ddp)

Jamie Lee Curtis: Die "Scream Queen" von "Halloween"

Nach ihrer Rolle für Carpenters Überraschungserfolg wurde Curtis zur "Scream Queen“ Hollywoods und von "Halloween". Für "Halloween II", “Halloween H20“ und "Halloween: Resurrection" kehrte sie 1981, 1998 und 2002 immer wieder als Laurie Strode zurück.

Jamie Lee Curtis in
Jamie Lee Curtis in "Halloween H20". (Bild: ddp)

2018 überzeugte sie dann als Großmutter Laurie Strode, die sich mit ihrer Familie ein neues Leben aufgebaut hat, in der Fortsetzung “Halloween“.

Neuer "Batman"-Trailer sorgt für Aufsehen – wegen einer Tasse Kaffee

Optisch hat sich seit 1978 natürlich einiges getan – schließlich ist die Schauspielerin mittlerweile 62 Jahre alt.

Jamie Lee Curtis als lebenserfahrene Laurie Strode in der Fortsetzung
Jamie Lee Curtis als lebenserfahrene Laurie Strode in der Fortsetzung "Halloween" von 2018. (Bild: ddp)

Jamie Lee Curtis: Noch immer auf der Flucht in "Halloween Kills"

Der neue Teil “Halloween Kills“ schließt an den Film von 2018 an und ist insgesamt Nummer 12 der Reihe. Strode hatte sich lange auf die Rückkehr von Myers vorbereitet und dachte eigentlich, dass sie den Killer nun endgültig los war. Schließlich befand er sich mitten in einem brennenden Haus. Doch Myers kann sich retten. Und wieder muss Laurie Strode mit Tochter und Enkelin vor ihm fliehen.

"Scream Queen": Davor hat Jamie Lee Curtis am meisten Angst

Nach "Halloween Kills" ist aber noch immer nicht Schluss. Der dritte und wahrscheinlich letzte Teil "Halloween Ends" kommt 2022 in die Kinos – und ist wohl dann auch das Ende von Laurie Strode. 

Jamie Lee Curtis im neuen Teil
Jamie Lee Curtis im neuen Teil "Halloween Kills". (Bild: ddp)

Neben den “Halloween“-Filmen spielte Curtis auch in John Carpenters “The Fog“ und einigen Komödien, wie etwa “Freaky Friday“ und “Ein Fisch namens Wanda“ mit. Sie ist mit Christopher Guest seit 1984 verheiratet und hat zwei Kinder.

VIDEO: Horror-Klassiker-Kulisse: "Scream"-Haus kann man jetzt mieten

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.