Heidi Klum überlässt auf Instagram wenig der Fantasie

·Freier Autor
·Lesedauer: 2 Min.

Ein Model und eine Gardine – mehr braucht es nicht, um Schlagzeilen zu machen: Heidi Klum hat ein Fast-Nacktfoto auf Instagram veröffentlicht.

Model Heidi Klum bei einer Filmpremiere im Jahr 2016. Foto: AP Photo / Rob Griffith
Model Heidi Klum bei einer Filmpremiere im Jahr 2016. Foto: AP Photo / Rob Griffith

Heidi Klum. Und ein Sack Rindenmulch. Der dürfte bislang eher wenigen Menschen aufgefallen sein – und er spielt auch keine Rolle. Aber er ist da, im Hintergrund eines Instagram-Fotos der Model-Ikone, das derzeit für Aufregung sorgt. Denn Klum trägt darauf nichts, außer einer Gardine. Durch den Stoff zeichnen sich ihre beiden Brüste Hans und Franz ab. Auf den Auslöser gedrückt hat laut Bildbeschreibung Klums Mann, Tom Kaulitz. Dazu steht nur ein Wort: „Mondazzzze“, also das unschöne Montags-Gefühl, wenn das Wochenende vorbei ist.

Das Foto könnte gegen die Richtlinien verstoßen

Seit Montag, als Klum das Foto veröffentlichte, gefällt es knapp 150.000 Fans. Dabei hat es nicht gerade Seltenheitswert, dass sie auf Instagram die Hüllen lässt. Ob beim Nackt-Sonnenbaden, Nackt-Zähneputzen oder Nackt-Bodypainting-Shooting – Klum zeigt gern Haut. Und das steht ihr frei. Es ist eine gern und oft bediente Ausdrucksform für Klum, damit ihren Model-Körper und ihre Beziehung zu zelebrieren.

Lesen Sie auch: Tokio Hotel beschenkt sich zum Geburtstag selbst

Dabei könnte das Foto, wie Watson berichtet, gegen die Richtlinien des sozialen Netzwerks verstoßen. Denn eigentlich ist die Darstellung von Nacktheit auf Instagram nicht zulässig. Dazu können eben auch Fotos zählen, die weibliche Brustwarzen zeigen. Bislang zumindest hat es Instagram aber nicht gelöscht.

Was daran liegen könnte, dass Instagram einen recht zweifelhaften Umgang mit Nacktheit pflegt. Denn einerseits löschte es im vergangenen Jahr unter großer medialer Aufmerksamkeit ein Foto des Sängers Jason Derulo, der eine enganliegende Hose trug, durch die sich sein Penis abzeichnete: ein „Verstoß gegen die Richtlinien“. Derulo veröffentlichte das Foto daraufhin erneut, dieses Mal mit einem Sandwich-Emoji über der Hose.

Foto erhält überdurchschnittlich viele Likes

Gleichzeitig legt aber eine Studie des European Data Journalism Network mit der gemeinnützigen Organisation Algorythmwatch nahe, dass Instagram nackte Haut auf Bildern nicht nur automatisiert erkennt, sondern sie auch belohnt und im Newsfeed anderer Nutzer*innen prominenter und öfter anzeigt.

"Ich liebe euch": Heidi Klum feiert Tom und Bill Kaulitz

Und das scheint sich auch in der Instagram-Währung, Herzchen, für Heidi Klum bezahlt zu machen. Denn ihr Gardinen-Foto wurde, im Vergleich zu ihren angezogenen Porträts, überdurchschnittlich häufig gelikt. Dass diese Entwicklung durchaus Schattenseiten mit sich bringt, hat Yahoo Style an dieser Stelle näher beleuchtet.

VIDEO: Die 5 ikonischsten Modemomente von Tom Ford

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.