New Yorker Filmfestival: Joaquin Phoenix zeigt sich mit schräger Frisur

·Freie Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Wo andere Stars sich freuen, sich nach Monaten ohne große Events endlich einmal wieder schick machen zu können, sind Hollywoodstar Joaquin Phoenix solche Äußerlichkeiten völlig egal. Zur Premiere seines neuen Films erschien er nicht nur in Schlabberklamotten, sondern erregte vor allem mit seiner Frisur Aufmerksamkeit.

Schauspieler Joaquin Phoenix beim New York Film Festival. Bei der Fragerunde wird seine neue Frisur noch von einer Mütze verdeckt. (Bild: Getty Images)
Schauspieler Joaquin Phoenix beim New York Film Festival. Bei der Fragerunde wird seine neue Frisur noch von einer Mütze verdeckt. (Bild: Getty Images)

Wenn Stars ihre neuen Filme promoten, tun sie das normalerweise in edlem Zwirn und top gestylt. Wie wenig Oscar-Gewinner Joaquin Phoenix ("Joker") von solchen Konventionen hält, zeigte der 46-Jährige jetzt beim New York Film Festival. Statt Anzug trug er Jeans, Converse und einen schwarzen Hoodie mit dem Aufdruck "Animal Liberation Front". Phoenix lebt seit Jahrzehnten vegan und gilt als leidenschaftlicher Tierschützer. Als solcher gehört er auch zu den prominentesten Unterstützern der Tierschutzorganisation PETA.

Eitelkeit kann man Joaquin Phoenix nicht vorwerfen

Und doch war es nicht seine Kleidung, mit der Phoenix in New York am meisten überraschte. Vielmehr richteten sich die Augen aller auf das Haupthaar des Schauspielers, der zusammen mit seiner Kollegin Gaby Hoffmann den neuen Film "C'mon, C'mon" vorstellte. 

Ob es die neue Frisur von  Joaquin Phoenix zum Trend schaffen wird, bleibt fraglich. (Bild: Getty Images)
Ob es die neue Frisur von Joaquin Phoenix zum Trend schaffen wird, bleibt fraglich. (Bild: Getty Images)

Oben raspelkurz abrasiert, war es an den Seiten zentimeterlang und stand vom Kopf ab. Hatte Phoenix bei einer Fragerunde zuvor noch eine Mütze getragen und seine Haare damit verdeckt, hatte er diese auf dem roten Teppich weggelassen.

Die Haare fielen einem anderen Film zum Opfer

In dem Schwarz-Weiß-Drama des Regisseurs Mike Mills spielt Phoenix in seiner ersten Rolle nach dem Megaerfolg mit "Joker" einen Radio-Journalisten, der sich mit seinem kleinen Neffen auf einen Roadtrip durch die Vereinigten Staaten macht. 

Katy Perry: Die Sängerin zeigt sich mit neuer Haarfarbe

Seine Haare musste sich Joaquin Phoenix aber für einen anderen Film abrasieren: Die Horrorkomödie "Disappointment Blvd.", die 2022 in die Kinos kommen soll. Ob seine Haare einfach ungleichmäßig nachwachsen oder er den ungewöhnlichen Style absichtlich beibehält, blieb Phoenix' Geheimnis.

Im Video: Im Partnerlook mit Brad Pitt - Gwyneth Paltrow lüftet altes Frisur- Geheimnis

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.