Kreisch! Last-Minute-Weihnachtsgeschenke zum Selbermachen

  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
·Lesedauer: 3 Min.
In diesem Artikel:
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Hoppla!
    Ein Fehler ist aufgetreten.
    Versuchen Sie es später noch einmal.
  • Geschenke Guide
    Geschenke Guide
  • Weihnachtsspecial
    Weihnachtsspecial

Weihnachten kommt jedes Jahr so überraschend - und wer hätte es gedacht, auch in diesem Jahr ist am 24. Dezember Bescherung. Wenn du zu denjenigen gehörst, denen noch Geschenke fehlen, haben wir ein paar DIY-Ideen, die du auf den letzten Drücker umsetzen kannst.

Du brauchst auf die Schnelle noch ein Geschenk? Kein Problem! (Symbolbild: Getty Images)
Du brauchst auf die Schnelle noch ein Geschenk? Kein Problem! (Symbolbild: Getty Images)

Selbstgemachte Donut-Badekugeln

Dieses DIY-Geschenk eignet sich besonders gut, wenn du noch Weihnachtsgeschenke für mehrere Personen brauchst, denn sie lassen sich gut in Masse produzieren, und das simpel und noch dazu günstig. Wer im Winter gerne in der Badewanne entspannt, wird sich über die sprudelnden, sinnlich duftenden, selbstgemachten Badebomben freuen. 

(Symbolbild: Getty Images)
(Symbolbild: Getty Images)

Was du dafür brauchst: 

  • eine Donut-Backform

  • 250 g Natron

  • 125 g Zitronensäure (in Pulverform)

  • 60 g Speisestärke

  • Lebensmittelfarbe (in Pulverform)

  • 60 g Kokosöl (alternativ Kakaobutter)

  • Ätherisches Öl nach Wahl (z.B. Lavendel, Rose oder Orange)

  • für die Verzierung: Rohseife und/oder bunte Streusel

Bild: Amazon
Bild: Amazon

Hier gibt's die passende Donut-Form

Und so geht's: Natron, Speisestärke, Zitronensäuere und Lebensmittel miteinander vermischen. In einer separaten Schüssel vermengst du das geschmolzene Fett mit ein paar Tropfen von dem ätherischen Öl. Diese Mischung gibst du mit einem Löffel nach und nach zu den trockenen Zutaten - wichtig ist, dies langsam zu tun, damit der Sprudeleffekt nicht jetzt schon eintritt, sondern erst in der Badewanne. 

Die fertige Masse drückst du in die Backform - zu locker sollten die Badekugeln nicht sein, sei also nicht zu sparsam mit dem "Teig". Wenn du nur Donuts mit Streuseln nachbilden willst, kannst du die Streusel schon in die Backform geben, bevor die Masse dazukommt. 

Last-Minute-Tipp: Farbtupfer verschenken

Nun lässt du sie etwa zwei Stunden im Kühlschrank fest werden. Die Kugeln vorsichtig aus der Form drücken, dann kann es ans Verzieren gehen. Hierfür die Rohseife im Wasserbad schmelzen und wie Zuckerguss auf den Donuts verteilen. Auch hier kannst du nun nochmal Streusel verteilen. Den Guss fest werden lassen, und fertig sind die Donut-Badebomben!

Mix für heiße Schokolade im Glas

Das perfekte Geschenk für Naschkatzen: Schichte die Zutaten für heiße Schokolade in ein Glas und bereite deinen Liebsten eine hübsche und vor allem leckere Weihnachts-Nascherei.

(Symbolbild: Getty Images)
(Symbolbild: Getty Images)

Unser Tipp: Für besonders viel Freude sorgt es, wenn du den Behälter für den Kakao gleich mitschenkst. Eure Liebsten müssen dann nur noch heiße Milch hinzufügen, umrühren, und fertig! Ideal ist ein Schraubgläser mit Glasstrohhalm im Deckel, die der Beschenkte dann weiterverwenden kann. Wenn du den Mix gleich in dieses Glas schichten möchtest, lass allerdings Platz für die Milch - den Leerraum kannst du mit Mini-Marshmallows auffüllen. 

Bild: Amazon
Bild: Amazon

Gläser mit 500 ml Fassungsvermögen - perfekt!

Und das braucht ihr für den Schoko-Mix für etwa 400 Milliliter Milch: 

  • 3 TL echter Kakao

  • 4 TL weißer Zucker

  • 4 TL brauner Zucker

  • Schokodrops

  • Mini-Marshmallows (optional)

In eben dieser Reihenfolge schichtest du die Zutaten nacheinander ins Glas. Dieses kannst du nach Belieben mit beschrifteten Kärtchen, Aufklebern oder Schleifen versehen. 

Schreib- oder Magnettafel für die Küche

Hast du ausgediente Käse- oder Schneidebretter zur Hand? Dann kannst du diese jetzt in ein cooles DIY-Geschenk verwandeln: Mit der richtigen Farbe wird daraus ein cooles Küchen-Accessoire! 

(Symbolbild: Getty Images)
(Symbolbild: Getty Images)

Alles, was du dazu brauchst, ist ein altes Schneidebrett, einen Pinsel und Tafelfarbe. Ist das Brett arg zerfurcht, kannst du es vorher mit Schleifpapier bearbeiten. Ansonsten kannst du das Brett direkt mit der Farbe bestreichen und in eine Schreibtafel verwandeln, die sich in der Küche mit Einkaufslisten, Rezepten oder positiven Sprüchen beschriften lässt. 

Bild: Amazon
Bild: Amazon

Magnetische Tafelfarbe bekommst du hier

Übrigens gibt es auch Tafelfarbe, die magnetisch ist. Damit kreierst zu zugleich eine praktische Unterlage für die Küchenmagnete, die auf dem Kühlschrank keinen Platz mehr haben. 

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.