Kristen Stewart glänzt bei den Filmfestspielen in Venedig

(mak/spot)
Gelungener Auftritt: Kristen Stewart in Venedig (Bild: imago images / Future Image)

Bei den Filmfestspielen in Venedig tummeln sich derzeit jede Menge Stars. Auch Kristen Stewart (29, "Twilight") war vor Ort und feierte die Premiere ihres Films "Seberg". Dabei trug die Schauspielerin eine hochgeschlossene, rosarote Robe mit gerafftem Rock. Das langärmlige Abendkleid lag eng an und brachte die schlanke Figur der US-Amerikanerin so perfekt zur Geltung.

Kristen Stewart funkelte mit dem Blitzlichtgewitter um die Wette (Bild: Getty Images)

Außerdem war es mit einem metallic-glänzenden Spitzenprint überzogen, der alle Blicke auf sich zog. Dieser funkelte so stark, dass Stewart auf weitere Accessoires verzichten konnte. Lediglich ein silberner Ring glitzerte an ihrer Hand.

Filmfestspiele in Venedig: Farrah Abraham zeigt etwas zu viel

Auch von hinten machte Kristen Stewart eine umwerfende Figur (Bild: Getty Images)

Die kurzen Haare hatte sich die Blondine zu einer klassischen Pompadour-Frisur gestylt, bei der ihr nur einzelne Strähnen ins Gesicht fielen. Beim Make-up hatte sich die 29-Jährige für dramatische Smokey-Eyes sowie nudefarbenen Lippenstift entschieden.

VIDEO: Polanskis Premiere in Venedig: “J’accuse”