Micro Bangs: Der ultrakurze Pony kommt 2023 zurück

Auch für den roten Teppich geeignet: "Game of Thrones"-Star Maisie Williams mit einem angesagten Micro-Pony. (Bild: lev radin/Shutterstock)
Auch für den roten Teppich geeignet: "Game of Thrones"-Star Maisie Williams mit einem angesagten Micro-Pony. (Bild: lev radin/Shutterstock)

Kurz, kürzer, Micro Bangs: 2023 unterziehen sich die trendbewussten Millennials und die Gen Z einem stylischen Makeover. Aus langen Ponys werden ultrakurze Fransen. Das prophezeit unter anderem die soziale Online-Plattform Pinterest in ihrer Trend-Prognose für das neue Jahr. Immer mehr Nutzer suchen auf der Plattform nach Inspiration für eine Frisur mit Micro Pony.

Micro Pony wie in "Die fabelhafte Welt der Amélie"

Ganz im Sinne des Y2K-Trends kann man sich dabei an prominenten Vorbildern aus den 2000er Jahren orientieren. So trug beispielsweise Schauspielerin Audrey Tautou (46) im Kult-Film "Die fabelhafte Welt der Amélie" von 2001 einen kurzen French-Bob in Kombination mit ultrakurzen Ponyfransen. Aktuell eine absolute Trend-Frisur! Neu interpretiert wurde die Frisur unter anderem in der Netflix-Serie "Das Damengambit". Hauptdarstellerin Anya Taylor-Joy (26) präsentierte den wangenknochenlangen Bob mit Micro-Pony in Kupferrot.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Baby Bangs passen zu jeder Haarlänge

Man muss sich aber nicht zwingend die Haare zu einem kurzen French-Bob schneiden lassen, um einen Micro Pony tragen zu können. Die angesagten Baby Bangs passen zu jeder Haarlänge und zu fast jeder Art von Haarstyle. Ein eher punk-rockiges Vorbild liefert die Frisur von Lisbeth Salander im Film "Verblendung" - gespielt von Rooney Mara (37). Superstar Beyoncé (41) hingegen kombinierte bereits im Laufe ihrer Karriere einen Micro Pony mit langem, leicht gewelltem Haar und zu einem strengen Zopf.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Wem stehen Micro Bangs am besten?

Charakteristisch für den ultrakurzen Pony ist, dass circa die Hälfte der Stirn frei liegt. Besonders gut harmoniert der Haarschnitt mit runden oder herzförmigen Gesichtern - wie zum Beispiel bei Schauspielerin Maisie Williams (25). Die Wangenknochen werden durch die kurze Haarlänge optisch betont und hervorgehoben. Prinzipiell gilt: Je kürzer der Pony, desto mehr liegt der Fokus auf den Gesichtszügen. Wer sich traut, setzt mit einem Micro Pony zum Jahresanfang auf jeden Fall ein trendbewusstes Statement.