Millie Bobby Brown: Freundschaft mit Mariah Carey

Millie Bobby Brown credit:Bang Showbiz
Millie Bobby Brown credit:Bang Showbiz

Millie Bobby Brown liebt es, ihrer Freundin Mariah Carey beim gemeinsamen Essen von chinesischen Gerichten dabei zuzuhören, wie die Sängerin Lieder singt.

Die 18-jährige 'Enola Holmes'-Schauspielerin verriet während ihres Auftritts in der Donnerstagsausgabe (28. Oktober) von 'The Tonight Show Starring Jimmy Fallon', dass sie eine Freundschaft mit der 53-jährigen Sängerin geschlossen hat.

Brown enthüllte, als sie von Jimmy gefragt wurde, ob es jemand „überraschendes“ geben würde, der ein Fan ihrer Arbeit sei: „Ich habe Mariah einfach gerne kennengelernt und dachte mir: 'Oh, wir haben uns angefreundet…' Ich liebe die Art und Weise, wie sie ihr Leben mit so viel Power führt. Und sie hat so viel Wissen und sie ist so weise. Und sie war einfach ein unglaubliches Vorbild für mich und dann haben wir uns miteinander angefreundet.“ Millie, die Mariah bei ihrem Spitznamen "Mimi" nennt, sprach auch über die Angewohnheit ihrer Freundin, Lieder zu singen, wenn sie die Musikerin zu Hause besucht: „Das ist etwas, was wirklich passiert… sie macht das, wenn wir chinesisches Essen essen.“ Millie erzählte zudem, dass sie mit Mariah in ihrem Aufnahmestudio gesungen habe und schwärmte: „Das ist das Magischste. Sie ist die talentierteste Sängerin aller Zeiten.“ Brown, die mit Jon Bon Jovis Sohn Jake Bongiovi zusammen ist, warb während ihres Auftritts in der Talkshow für ihren neuen 'Enola Holmes 2'-Film, in dem sie die jüngere Schwester von Sherlock Holmes verkörpert.