Mit dem Frühling kommen auch die Insekten: Diese Fliegengitter bieten Schutz

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Diese herrliche Frühlingsluft! Wenn nur die Insekten nicht wären. Fliegengitter schaffen Abhilfe. (Bild: Getty Images)

So sehr wir uns gerade über die ersten richtig warmen Tage freuen, so sehr wird uns bewusst, dass uns mit den Sonnenstrahlen schon bald auch die Insekten ins Haus stehen. Dabei ist es gar nicht schwer, sich diese vom Leib zu halten. Wir stellen die besten Produkte vor.

Dicke, brummende Fliegen im Zimmer können einen gerade, wenn es ans Schlafen geht, unheimlich nerven. Noch schlimmer aber ist es, einzuschlafen und am nächsten Morgen mit dicken, juckenden Mückenstichen wieder aufzuwachen. Und von einer Biene oder Wespe will natürlich erst recht niemand gestochen werden. Alle diese unerwünschten Besucher kannst du dir mit dem tesa Insect Stop Fliegengitter Comfort (100 cm x 120 cm) aus Aluminium vom Leib halten, und das auf denkbar einfache Weise.

Dafür musst du die Alumimiumprofile nur in der zum Fenster passenden Größe ausschneiden und die Easy Fit-Eckverbinder anbringen. Danach ziehst du die Spannschrauben fest, bringst das Fiberglasgewebe mit dem Klebeband an und befestigst den Fliegengitterrahmen an den Blendrahmen des Fensters. Das Fliegengitter samt Alurahmen gibt es in Weiß oder Braun und in drei Größen.

Auch der Lichtblick Insektenschutz kann ohne Bohren, dafür mit Hilfe von Einhängewinkeln, montiert werden. Der Hersteller verspricht eine perfekte Durchsicht, der Schutz ist UV- und witterungsbeständig und der schwarze Aluminium-Rahmen stabil. Der Insektenschutz kann individuell angepasst werden, wobei der Fensterrahmen nicht breiter als 130 cm und nicht höher als 150 cm sein darf. Für die Montage zwischen Fenster und Rollladen muss der Zwischenraum mindestens 12 mm betragen.

Schlafplatz wie im Luxushotel: Edle Kopfteile verwandeln dein Bett

Eine günstige und leicht anzubringende Alternative ist dieser anthrazitfarbene Insektenschutz aus Polyestergewebe (130 cm x 220 cm), das eine gute Durchsicht gewährleistet. Es lässt sich leicht individuell zuschneiden und montieren und ist sowohl reiß- als auch kratzfest, was es besonders für Hunde- oder Katzenbesitzer attraktiv macht. Zur Befestigung dient ein Klettband, das immer wieder abgelöst und neu befestigt werden und bis zu 30 °C auch gewaschen werden kann. Das Fenster lässt sich damit ganz normal öffnen und schließen.

Keinen Einlass finden Mücken, Wespen & Co. auch bei diesem Insektenschutznetz mit magnetischem Rahmen, der außen am Fenster durch selbstklebende Magnetstreifen angebracht wird. Der weiße Kunststoffrahmen hat die Größe 110 cm x 130 cm und kann an die entsprechende Fenstergröße angepasst werden. Das Netzgewebe aus Fiberglas ist besonders witterungsbeständig und kann mit einem feuchten Tuch bei Bedarf gereinigt werden.

Geschlossene Baumärkte: So machst du deinen Balkon trotzdem fit für den Frühling

Der Insektenschutzrahmen IS Plus von Windhager dient nicht nur der Abwehr von Insekten, sondern auch von Pollen, was vor allem für Allergiker eine echte Erleichterung sein kann. Das Fiberglasnetz ist reißfest sowie UV- und witterungsbeständig, der Aluminiumrahmen ist besonders flach und gerade für flächenversetzte Fenster geeignet. Der leichte Aluminiumrahmen wird mit Einhängefedern am Fenster befestigt und kann ganz unkompliziert ein- und ausgehängt werden. Das Rahmenfenster (120 cm x 150 cm) ist stufenlos teleskopierbar und für alle Fenstertypen geeignet.