Mit diesem Hack bekommst du auch schwierige Geschenke verpackt

Antonia Wallner
·Freie Autorin
·Lesedauer: 1 Min.

Wenn Weihnachten näher rückt, geht es ans Geschenke verpacken. Wie man auch schwierig geformte Dinge hübsch einwickeln kann, zeigt ein beliebtes TikTok-Video.

Geschenke verpacken kann manchmal schwierig sein. (Symbolbild: Getty Images)
Geschenke verpacken kann manchmal schwierig sein. (Symbolbild: Getty Images)

Beim Geschenke einpacken gibt es unglaublich talentierte Menschen, bei denen sich sogar die Bänder perfekt in die richtige Richtung kräuseln und solche, die es nur mit viel schiefen Kanten und Unmengen Klebeband schaffen. Bücher, Kalender und ähnliche eckige Dinge gehen ja noch einigermaßen.

Weihnachtsdeko: So bringt man die Lichterkette am Baum richtig an

Kompliziert wird es vor allem dann, wenn das Geschenk eine unregelmäßige Form hat. Da hilft dann oft die beste Motivation nichts mehr und das Papier wird einfach irgendwie um das Teil gewickelt, reißt an Stellen ein und sieht nun wirklich als andere als festlich aus. Wer solche Probleme nur allzu gut kennt, findet auf TikTok einen genialen Verpackungs-Hack, der nicht nur einfach anzuwenden ist, sondern auch noch schick aussieht:

Im Video faltet die TikTok-Nutzerin eine Verpackung für ein Plüschtier. Und so geht‘s Schritt für Schritt:

  • Geschenkpapier etwas größer als das Objekt ausschneiden, von den Längsseiten zweimal zur Mitte falten und mit Klebeband fixieren.

  • Als nächstes von einer der kurzen Seite das Stück für den Boden nach oben falten. Wie groß der Boden sein muss, hängt von der Breite eures Geschenks ab.

  • Dann das gefaltete Stück so aufklappen, dass die Seiten nach innen einschlagen und eine Form wie ein Diamant entsteht.

  • Jetzt die oberen Ecken zur Mitte falten und festkleben. Der Boden der Geschenkverpackung ist fertig.

  • Nun kann das Objekt einfach in die entstandene Tüte gelegt werden. Dann noch das offene Ende einklappen, festkleben und eine Schleife drum – fertig ist die hübsche Geschenkverpackung!

VIDEO: TikTok Challenge geht grandios daneben