Schock-Moment: Warum Jennifer Lopez ihren Lebenswandel radikal änderte

Wir alle brauchen manchmal einen entsprechenden Anstoß, um etwas in unserem Leben zu ändern. Im Falle von Jennifer Lopez kam dieser Anstoß in Form einer dramatischen Panik-Attacke. Die Sängerin und Schauspielerin ('Marry Me — Verheiratet auf den ersten Blick') war so erschöpft, dass sie Angstzustände bekam.

"Ich war Ende 20 und dachte, ich sei unbesiegbar"

Heutzutage steht JLo vor allem für gesunde Selbstpflege, sieht mit ihren 52 Jahren noch blendend aus. Doch der Star ging nicht immer achtsam mit sich um. In ihrem Newsletter 'On The JLo' verriet die Amerikanerin jetzt, dass sie früher ihre Karriere vor ihre Gesundheit gestellt hatte. Das hatte Konsequenzen. "Es gab eine Zeit in meinem Leben, in der ich drei bis fünf Stunden die Nacht schlief. Ich war den ganzen Tag am Set und abends im Studio, reiste ständig herum und filmte am Wochenende Videos. Ich war Ende 20 und dachte, ich sei unbesiegbar." Doch dieser Stress hatte seinen Preis. "Eines Tages saß ich in meinem Trailer und die ganze Arbeit und der Stress, der damit einherging, zusammen mit unzureichendem Schlaf, holte mich ein."

Warnschuss für Jennifer Lopez

Jennifer Lopez erinnerte sich noch genau an den Moment, der ihr Leben veränderte. Sie hatte das Gefühl gehabt, sich nicht bewegen zu können und nicht klar zu sehen. Die Symptome "machten mir Angst und wurden dadurch nur noch schlimmer". Heutzutage weiß JLo natürlich, was los war: "Ich sehe jetzt, dass es eine klassische Panik-Attacke war, ausgelöst durch Erschöpfung, aber zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nicht einmal den Begriff gehört." Nach einem Arztbesuch war dem Star klar: Es musste sich etwas ändern. "Ich fragte ihn, ob ich verrückt werde und er antwortete…'Sie brauchen Schlaf. Schlafen Sie sieben bis neun Stunden pro Nacht, trinken sie kein Koffein und stellen Sie sicher, dass Sie fit bleiben, wenn Sie so viel arbeiten." Sie erkannte, dass die Lösung in einem gesünderen Lebenswandel lag. "Dort begann meine Wohlfühl-Reise", so Jennifer Lopez, die seitdem genau auf sich achtgibt.

Bild: BauerGriffin/INSTARimages/Cover Images

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.