Show in Venedig: Wetter sorgt für Chaos bei Dolce & Gabbana

·Freie Autorin
·Lesedauer: 2 Min.

In Venedig wurde deutlich, warum die meisten Designer es bevorzugen, ihre Modenschauen überdacht stattfinden zu lassen, denn im Freien ist man Wind und Regen ausgesetzt - oder, im Fall von Dolce & Gabbana, einem Hagelsturm.

Unidentifiable pedestrian with umbrella walking along St.Mark waterfront in Venice(Italy) during a rainy winter day.
Auch im schönen Venedig spielt das Wetter manchmal nicht mit. (Symbolbild: Getty)

Nachdem ihre Alta Moda Show am Markusplatz am Tag zuvor bereits ein wenig vom Winde verweht worden war, hatten Domenico Dolce und Stefano Gabbana ihre Alta Sartoria am Arsenal eine Stunde vorverlegt, um das vorhergesagte Unwetter zu meiden. 

Ganz wie Mama: Heidi Klums Tochter Leni selbstsicher auf dem Laufsteg in Venedig

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Doch es nützte alles nichts: Wie die "Vogue" berichtet, linsten viele Gäste schon während der ersten von etwa 110 Looks immer wieder in Richtung Himmel, wo Blitze zu sehen waren. Und etwa zwanzig Minuten nach Beginn der Modenschau brach ein Platzregen über Models und Zuschauer herein, gefolgt von zentimetergroßen Hagelkörnern. 

Die tapferen Models harren im Hagel aus

Wie diverse Videos, die online geteilt wurden, zeigen, flüchtete ein Großteil der etwa 350 anwesenden Gäste und Prominente wie Helen Mirren, Vin Diesel oder Kourtney Kardashian unter die Dächer der Werft. Laut "Vogue" wurden die Sitzkissen zu provisorischem Regenschutz umfunktioniert, während die Zuschauer ins Trockene stürmten. 

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Ein paar Dutzend erstaunlich gut gelaunte Anwesende blieben jedoch vor Ort, um das Unwetter auszusitzen.

Besonders bemerkenswert: Während die Zuschauer sich entweder ins Trockene retteten oder sich mit Schirmen und Jacken vor Regen und Hagelkörnern schützten, harrten die Models mit stoischer Ruhe und in professionellen Posen auf dem Laufsteg aus. Hierfür gab es von denjenigen, die im Freien geblieben waren, anerkennenden Applaus. Dank der Wetterfestigkeit der Models konnte die Show - wenn auch nicht nach Plan - noch zu einem Ende gebracht werden. 

Helen Mirren: Glamour-Auftritt in Venedig

Auch Dolce & Gabbana selbst ernteten Medienberichten zufolge nach der verhagelten Show Beifall von den anwesenden Prominenten und Journalisten. In jedem Fall war es eine Modenschau, die so schnell nicht vergessen werden wird. 

Im Video: Hoffentlich mit mehr Wetterglück - Filmfest von Venedig startet mit Staraufgebot

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.