Studie findet heraus: Grippe kann bereits durch die Atemluft übertragen werden

Die Grippe kann sich viel leichter ausbreiten als bisher angenommen. (Bild: Getty Images)

Die Grippezeit ist kein Scherz, es ist die Zeit des Jahres, in der die Menschen besonders ängstlich vor dem Virus sind. Und jetzt gibt es dafür noch einen Grund mehr: Denn die Grippe könnte sich leichter verbreiten, als es uns bewusst ist.

Tatsächlich könnte die Grippe einfach nur über die Atemluft übertragen werden. Dies ist das Ergebnis einer neuen Studie der University of Maryland, die in „Proceedings of the National Academy of Sciences“ veröffentlicht wurde. In dieser Studie fanden die Forscher den Grippevirus in der ausgeatmeten Luft von 142 Menschen, die die Grippe hatten, während diese ganz natürlich atmeten, sprachen, husteten oder niesten. Dann untersuchten die Forscher den Atem auf Ansteckungsgefahr. Die Studienteilnehmer gaben auch 218 Nasen- und Rachenabstriche ab sowie 218 30-minütige Atemproben am ersten, zweiten und dritten Tag nach dem Auftreten der ersten Symptome.

Die Forscher fanden heraus, dass eine signifikante Anzahl der Grippepatienten den Virus regelmäßig über Aerosolpartikel ausatmete, die klein genug waren, um ein Risiko für eine Übertragung über die Luft darzustellen. Rund 48 Prozent von 23 feinen Aerosol-Proben, die die Forscher erhielten, wenn die Probanden atmeten, jedoch nicht husteten, enthielten nachweisbare Konzentrationen des Grippevirus und die meisten davon waren infektiös (d.h. sie können andere Menschen krank machen).

Während die meisten Menschen glauben, sie bekomen die Grippe nur, wenn sie in Berührung mit Tröpfchen des Hustens oder Niesens einer infizierten Person kommen oder indem sie Oberflächen berühren, die mit diesen Tröpfchen kontaminiert sind, fanden die Forscher, dass dies nicht zutrifft.

Bevor Sie jetzt in Panik verfallen, sollten Sie wissen: Während diese Information für die meisten Menschen überraschend ist, ist sie dies nicht für die medizinische Gemeinschaft. „Wir wussten, dass die Übertragung der Grippe dieses Ausmaß annehmen kann und diese Studie beweist, dass dies ein reales Phänomen ist“, erklärt Dr. Amesh A. Adalja, Arzt für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler am John Hopkins Center for Health Security gegenüber Yahoo Lifestyle.

Einatmen ist nicht das größe Ansteckungsrisiko

Die Grippe breitet sich am effizientesten von Person zu Person aus, wenn sich Menschen im Abstand von ein bis zwei Meter befinden, erklärt Dr. William Schaffner, Spezialist für Infektionskrankheiten und Professor an der Vanderbilt University School of Medicine. „Wenn jemand, der die Grippe hat, ausatmet, dann schweben diese Partikel in der Luft und wenn jemand, der sich im Umkreis befindet, einatmet, dann wird er angesteckt“, erklärt er.

Allerdings geht das größte Ansteckungsrisiko für die Grippe nach wie vor von Husten und Niesen oder vom Anfassen infizierter Oberflächen aus und nicht vom Einatmen, erklärt Dr. Sherif Beniameen Mossad, Experte für Infektionskrankheiten an der Cleveland Clinic und Professor für Medizin am Cleveland Clinic Lerner College of Medicine der Case Western Reserve University gegenüber Yahoo Lifestyle.

Um sich in dieser Grippesaison zu schützen, ist es noch nicht zu spät, sich impfen zu lassen. Diese ist zwar nur zu ungefähr 30 Prozent effektiv, aber „jeder Schutz ist besser als gar kein Schutz“, sagt Mossad. Außerdem ist es eine gute Idee, Abstand von Menschen zu halten, die husten oder niesen, fügt er hinzu.

Auch gründliches Händewaschen ist extrem wichtig, besonders nach dem Besuch von öffentlichen Orten mit vielen Menschen wie einem Einkaufszentrum oder einer Schule, sagt Schaffner.

Obwohl die Ergebnisse der Studie etwas beängstigend sind, sollten Sie deshalb nicht gleich durchdrehen. Diese Studie hilft zu erklären, warum die Grippe so erfolgreich ist – aber das bedeutet nicht, dass sie plötzlich zu einem Supervirus mutiert ist, sagt Adalja. „Die Grippe ist die gleiche. Dies ist keine zusätzliche Eigenschaft, die der Grippevirus sich angeeignet hat“, sagt er.

Korin Miller

 

Folgt uns auf Facebook und Instagram und lasst euch täglich von Style-Trends und coolen Storys inspirieren!

Im Video: Diese Lebensmittel pushen dein Immunsystem