Werbung

The Social Pulse: "Monströse" Zitrone sorgt für Staunen

Worüber im Netz diskutiert wird und warum

Wer hätte mal gedacht, dass eine Zitrone das Internet schockieren könnte? Wahrscheinlich niemand. Ist die Zitrone aber mindestens 5-mal so groß wie sie sein sollte und leidet man unter Trypophobie, kann einen durchaus auch eine simple Zitrone erschrecken. Ein virales Video hat mit dem Schneiden einer monströsen Zitrone über 75 Millionen Aufrufe erreicht.

Jeder hat wahrscheinlich schon einmal das Innenleben einer Zitrone gesehen. Eine ungewöhnlich geformte Zitrone hat nun im Internet für jede Menge Reaktionen gesorgt. (Symbolbild: Getty Images)
Jeder hat wahrscheinlich schon einmal das Innenleben einer Zitrone gesehen. Eine ungewöhnlich geformte Zitrone hat nun im Internet für jede Menge Reaktionen gesorgt. (Symbolbild: Getty Images)

Direkt vorab erfolgt hier eine Triggerwarnung für alle, die wissen, dass sie unter Trypophobie – also einem Ekel oder einer Abscheu vor Mustern aus Löchern – leiden. Das Video wird nichts für euch sein, denn es zeigt das Innere einer Zitrone, das selbst bei einigen Menschen, die keine Phobie haben, Gänsehaut verursacht.

The Social Pulse: Ungewöhnlicher Mix - "Sushi Pasta" geht viral

Aber jetzt zum Star des Videos: Der enorm großen Zitrone. In einem Instagram-Video von Maxine Sharf auf ihrem Kanal @maxiskitchen ist die Creatorin zu erkennen, wie sie die Zitrone aufschneidet und den Zuschauer*innen das Innere präsentiert. Laut der Creatorin hat das Video mit dieser simplen Handlung über 75 Millionen Aufrufe erzielt, wie sie in der Caption eines weiteren Posts mit der Zitrone verrät.

Die einzigartige Frucht stammt von ihrem eigenen Baum. Die Details im Inneren der Frucht sind bei dieser speziellen Zitrone anders als bei "normalen" Zitronen.

Reaktionen der Zuschauer*innen reichen über "faszinierend" bis hin zu "gruselig"

In den Kommentaren unter dem Post geben einige User*innen preis, dass sie die Frucht verängstigt oder beunruhigt. Einer der Top-Kommentare lautet: "Warum bekomme ich davon Angst und buchstäblich Schüttelfrost?" und wurde Stand heute 136.427 Mal gelikt.

Einige Instagram-Nutzer*innen bezeichnen die Monster-Zitrone aber auch direkt als gruselig und wer weiß: Vielleicht wird man eine ähnliche Frucht bald an der Seite von altbekannten Horrorfilm-Größen wie Freddy Krueger oder Pennywise bewundern dürfen – diese Zitrone wird jedenfalls kein Filmstar mehr, denn sie wurde, nachdem sie viral gegangen ist, zu griechischen Zitronen-Bratkartoffeln verarbeitet.

Das virale Video der seltsam geformten Zitrusfrucht hat User aber nicht nur erschreckt, sondern auch fasziniert. Mehr als 1,8 Millionen Menschen haben das Video bisher auf Instagram gelikt. Aber warum wird über die Zitrone so heiß diskutiert?

Die Erklärung folgt auf dem Fuße: Das Muster der Frucht löst in einigen Menschen Trypophobie aus. Für alle, die denken sie haben Trypophobie, an dieser Stelle ein gut gemeinter Tipp: nicht googeln!

Die Nummer mit der Gänsehaut wird dadurch nicht besser, wenn man tausende eklige Muster, Waben und dunkle Löcher in Händen präsentiert bekommt. Aber eben weil die Zitrone so viele Gefühle auslöst, tauschen sich die Menschen in der Kommentarspalte unter dem Video über ihre Eindrücke aus.

undefined

Infografik: Obst & Gemüse stehen bei 77 Prozent auf dem Speiseplan | Statista
Infografik: Obst & Gemüse stehen bei 77 Prozent auf dem Speiseplan | Statista

Milben könnten Schuld an Mutation der Zitrone sein

Viele können die Frucht auch ohne Ekel ansehen und finden es durchaus lustig, dass eine einzelne Zitrone so groß sein kann: "Wenn das Rezept ‚eine Zitrone‘ sagt", bemerkt eine User*in unter dem Post. Die Erklärung für das Entstehen der ungewöhnlich großen Zitrone liefert eine Kolleg*in in den Kommentaren.

So schreibt @cocobellycakes: "Das wird durch Zitronenmilben verursacht. Mein Baum hat das auch die ganze Zeit gemacht, bevor die Milben weitergezogen sind. Absolut sicher zum Verzehr! Was passiert ist, ist, dass die Milben anfangen, an der Knospe zu essen, wenn der Baum blüht. Die Knospe ist nicht mehr symmetrisch und wächst am Ende zu wirklich einzigartig geformten Zitronen!"

Also egal ob einen die Frucht fasziniert oder anekelt: Selten hat eine Zitrone wohl für so viel Aufsehen gesorgt, wie in diesem Instagram-Video und wie heißt es so schön: Wenn das Leben dir Zitronen gibt – mach griechische Zitronen-Bratkartoffeln daraus!

Im Video: Wie diese Farben beim Essen glücklich machen