Virales TikTok-Video über längere Sicherheitsgurte in Flugzeugen entfacht Diskussion

·Lesedauer: 7 Min.

Delta Air Lines ist wegen der Länge der Sicherheitsgurte in seinen Flugzeugen in die Kritik geraten. TikTokerin Remi Bader hatte sich in einem Video an ihre zwei Millionen Follower darüber beschwert, dass ihr Gurt zu kurz war.

Ein virales TikTok-Video entfachte eine Diskussion über zu kurze Sitzgurte im Flugzeug. (Foto: Getty Images)
Ein virales TikTok-Video entfachte eine Diskussion über zu kurze Sitzgurte im Flugzeug. (Foto: Getty Images)

Die Plus-Size-Influencerin, die vor allem für ihre "realistischen" Kleidungskäufe bekannt ist, berichtete am Dienstag auf der Plattform TikTok, dass sie auf ihrem Flug von Kalifornien nach New York mit Delta eine "interessante Erfahrung" gemacht habe.

Die 25-Jährige erklärte bei TikTok, dass sie "Panik bekam", da sie das Gefühl hatte, es sei unsicher, ohne Sicherheitsgurt zu fliegen. Außerdem wusste sie nicht, dass es Gurtverlängerungen gibt, die verwendet werden, um den Gurt für Passagiere in Flugzeugen und Autos zu verlängern. Bader erinnert sich, dass sie einer Flugbegleiterin später während des Fluges sagte: "Der Gurt ist nicht lang genug, ich weiß nicht, was ich tun soll. Und diese antwortete: ‚Ach, Sie meinen, Sie brauchen eine Verlängerung?‘"

Follower berichten von ihren Erfahrungen

Zahlreiche Follower schrieben, sie hätten ähnliche Erfahrungen gemacht.

"Sorry, aber bei Größe 44/46 ist der Gürtel zu eng!??? Der GÄNGIGSTEN GRÖSSE FÜR FRAUEN IN DEN USA!??!", kommentierte ein Follower unter Baders TikTok-Clip.

Jemand anderes schrieb: "Wir sind Reisende – Sicherheitsgurte sollten allen Reisenden passen. Punkt."

"Als ich meinen Sicherheitsgurt vor dem Start anlegen wollte, war ich wirklich überrascht, als ich merkte, dass er sich nicht um meinen Körper schloss", so Bader gegenüber Yahoo Life. "Für eine Sekunde dachte ich, dass etwas nicht stimmt und zog fester daran, weil mir das noch nie passiert war."

Bader machte auch ihre Instagram-Follower auf das Problem aufmerksam. Sie postete diese Woche einen Beitrag, in dem sie vorschlug, dass Delta größere Sicherheitsgurte anschaffen sollte. "Wenn er nicht um mich herum passt, muss das für viele andere Menschen in euren Flugzeugen ein echtes Problem sein", schrieb sie und merkte an, dass sie die Größe 48 oder 50 hat.

Frau bleibt in ihrem Outfit stecken - und muss für Hilfe zurück zum Laden fahren

Während viele Leute sagten, sie hätten sich daran gewöhnt, im Flugzeug nach einer Verlängerung zu fragen oder sogar eine eigene mitzubringen, erzählt Bader Yahoo Life, dass sie und viele andere emotionale auf das Gefühl reagierten, dass ihre Körpergrößen nicht berücksichtigt würden.

"Das kann für die Menschen noch peinlicher sein und sollte einfach nicht passieren", sagt sie. "Ich fühlte mich einfach extrem beschämt und peinlich berührt und dachte automatisch, dass dies meine Schuld sei und eine Folge meiner Gewichtszunahme im letzten Jahr. Schließlich wurde ich ziemlich wütend, als mir klar wurde, dass es überhaupt nicht meine Schuld war und dass eine so große Fluggesellschaft wie Delta längere Sicherheitsgurte haben sollte, Punkt."

Airline meldet sich bei der TikTokerin

Ein Vertreter von Delta Air Lines sagte gegenüber Yahoo Life: "Wir wissen das Feedback dieser Kundin zu schätzen und haben uns auf TikTok gemeldet, um mehr über das Erlebnis der Kundin zu erfahren."

Die Fluggesellschaft ist nicht die einzige, die wegen der Größe der Sicherheitsgurte kritisiert wurde. Tatsächlich ist dies ein Problem, mit dem sich Reisende mit Übergrößen schon seit Jahren bei verschiedenen Fluggesellschaften herumärgern.

Werde ich in den Sitz passen? Werde ich eine Gurtverlängerung brauchen? Wird sich die Person neben mir darüber ärgern, dass sie neben einer dicken Person sitzt? Bleibt dran!

Ich im Flugzeug: Frage die Flugbegleiterin nach einer Gurtverlängerung *im Flüsterton, weil ich kein Aufsehen erregen will, dass ich zu dick für die normalen Sicherheitsgurte bin*. Flugbegleiterin: ruft zum vorderen Teil des Flugzeugs, damit die andere Flugbegleiterin die Gurtverlängerung holt.

Eine @AmericanAir-Flugbegleiterin beschämte meine Freundin wegen ihrer Größe, als sie um eine Gurtverlängerung bat und sagte: "Mit Ihrer Größe, sollten Sie einen eigenen haben." Was stimmt mit den Leuten nicht?!

Eine andere TikTok-Userin reagierte auf Baders Video mit einem eigenen Clip, um auf die Tatsache aufmerksam zu machen, dass viele Menschen regelmäßig mit Gurtverlängerungen reisen müssen, obwohl andere die Notwendigkeit dafür nicht erkennen.

"Dies ist ein wirklich gutes Beispiel dafür, dass Menschen, die sich selbst als Mid-Size betrachten, oder sogar Menschen, die am unteren Ende der Fettskala stehen, keine Vorstellung davon haben, was Menschen wie ich und sogar Menschen, die auf der Fettskala noch weiter oben stehen, täglich oder sogar auf Reisen erleben", sagte die Userin, deren Name Christine ist, in ihrem Video. "Ich weiß sehr wohl, dass es [Gurtverlängerungen] gibt, denn ich bin fast ein Jahr lang für meinen Job gereist und brauchte jedes Mal eine, wenn ich ein- oder zweimal im Monat ins Flugzeug stieg."

Flugzeugsitze in den letzten 20 Jahren deutlich geschrumpft

In den Kommentaren ihres TikTok-Clips listete Christine Online-Ressourcen für Reisende mit Übergrößen auf, z. B. Facebook-Gruppen, in denen Menschen Informationen darüber austauschen, was sie bei verschiedenen Fluggesellschaften und Flugzeugen zu erwarten haben. In einem Artikel mit dem Titel "Tips for a more comfortable flight from a ‚passenger of size‘" (auf Deutsch: Tipps für einen komfortablen Flug von einer ‚Passagierin mit Übergröße‘), der auf dem Reiseblog The Points Guy veröffentlicht wurde, werden den Lesern beispielsweise die Längen der Sicherheitsgurte bei den einzelnen Fluggesellschaften genannt.

Christine teilte mehr über diese Ressourcen mit Yahoo Life.

"In den letzten 20 Jahren sind die Sitze in Flugzeugen um bis zu vier Zentimeter geschrumpft. Das ist ein Thema, das in Plus-Size-Foren häufig diskutiert wird", sagt sie. "Eine Facebook-Gruppe, der ich 2019 beigetreten bin, wurde vor fast zehn Jahren gegründet, um größeren Menschen zu helfen, die Hürden des Reisens zu meistern, ohne sich zu schämen. Eines der größten Themen ist immer die Gurtverlängerungen. Ob man nun einen eigenen Gurt kaufen sollte, den Flugbegleiter nach einem fragen sollte, während man seinen Sitzplatz sucht, oder fragen sollte, ob man früher ins Flugzeug einsteigen darf – all das sind Dinge, an die Menschen mit dicken Körpern denken müssen, wenn sie eine Reise planen."

1700 Euro?! TikToker rechnet den wahren Preis von "Salt Baes" Gold-Steak nach

Die Federal Aviation Administration erlaubt eine Verlängerung von 25 Zoll (63,5 cm) durch die Verwendung von Gurtverlängerungen, die auf Flügen zur Verfügung gestellt oder von Reisenden mitgebracht werden. Weder die Behörde selbst noch AmSafe – der Hersteller der Sicherheitsgurte in den meisten Flugzeugen – haben offiziell Pläne, die Sicherheitsgurte in Flugzeugen standardmäßig zu verlängern.

FlyersRights, eine gemeinnützige Verbraucherorganisation für Fluggäste, reagierte nicht umgehend auf Yahoo Lifes Anfrage nach einem Kommentar. In einer aktuellen Petition der Gruppe, die sich mit der Größe der Sitze und dem Platzangebot für Passagiere befasst, wird die Größe der Sicherheitsgurte jedoch nicht separat erwähnt.

Obwohl die Diskussion um das Thema wieder aufgekommen ist, sagt Christine: "Das ist kein neues Thema."

"Zugänglichkeit und Verständnis sind das A und O", erklärt sie. "Wir müssen den Menschen in Randgruppen zuhören, verstehen, wie sich ihre Erfahrungen von unseren eigenen unterscheiden, und den Unternehmen zeigen, wie sie ihnen entgegenkommen können."

Kerry Justich

VIDEO: Flugzeuge landen auf Landstraße: US-Militär führt "historische" Übung durch

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.