Virales Video: Flugzeugpassagierin entdeckt reichlich spät Trick für bequemes Fliegen

Selbst einige Vielflieger kennen diesen Trick noch nicht: Ein Handgriff kann genügen, um eine Flugreise erheblich komfortabler zu machen, wie ein virales Video auf TikTok zeigt.

Die Sitze im Flieger haben bei vielen Airlines eine wenig bekannte Funktion, die das Fliegen gleich viel bequemer macht (Bild: Getty Images)
Die Sitze im Flieger haben bei vielen Airlines eine wenig bekannte Funktion, die das Fliegen gleich viel bequemer macht (Bild: Getty Images)

Pünktlich zum Ende der Reisesaison geht ein Clip viral, der einen simplen Lifehack offenbart, mit dem es sich deutlich komfortabler fliegen lässt. Wer nun an schlechtes Timing denkt, spricht der TikTokerin namens Courtney, die den Trick teilte, sicher aus der Seele. Denn die hat nach Jahren des Jetset-Lebens - ihr Kanal heißt immerhin @Travelingaroundtheworld (Rund um den Globus reisen) - selbst erst spät realisiert, wie sie es sich im Flieger all die Jahre über bequemer hätte machen können.

Schon im vergangenen Jahr hatte sie ihre Entdeckung gepostet, doch nun machte der Clip erneut die Runde im Internet und hat bislang schon 4,2 Millionen Menschen beeindruckt. Denn wie sich herausstellt, lassen sich die Kopflehnen im Flugzeug seitlich aufklappen und auf diese Weise in eine Nackenstütze verwandeln.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Hierfür muss man lediglich das Polster auf der Kopflehne an beiden Seiten greifen und leicht nach vorne drücken, um die Seitenflügel umzuklappen.

Viele zeigen sich begeistert - und einige skeptisch

"Wie alt wart ihr, als ihr das herausgefunden habt?" fragt sie in dem Video. Sie selbst sei "so alt wie heute" gewesen. Mit ihrer jahrelangen Unwissenheit war Courtney nicht allein, wie zahlreiche Reaktionen in den mehr als 2500 Kommentaren zeigen. Viele zeigen sich fassungslos darüber, dass sie diesen Trick noch nicht kannten. "Moment... geht das wirklich?" lautet ein ungläubiger Kommentar. Ein anderer schrieb: "Ich heule gleich." Diverse Nutzer kündigen an, ihn auf dem nächsten Flug gleich ausprobieren zu wollen.

Eine Flugbegleiterin bittet: Diese Dinge sollen Passagiere während des Flugs unterlassen

Ein Test wird auch nötig sein, denn, wie weitere Kommentare beteuern, ist diese Funktion nicht bei allen Fluglinien erhältlich. Ein Nutzer kannte sie zwar bereits, gab jedoch an, zu klein dafür zu sein.

Andere geben an, lieber weiterhin auf ihr vertrautes Nackenkissen vertrauen zu wollen - nicht zuletzt aus Hygienegründen. "Ich fasse das Ding nicht an. Ich mag es schon nicht, den Sicherheitsgurt berühren zu müssen", lautet ein Kommentar.

Tatsächlich weisen die Kopflehnen neben dem Klapptisch, dem Toilettentürgriff und dem eben erwähnten Gurt eine der größten Keimbelastungen im Flugzeug. Wer ebenso neugierig darauf ist, den Trick bei nächster Gelegenheit auszuprobieren, wie die meisten TikToker, sollte bei hygienischen Bedenken vielleicht Desinfektionstücher parat haben.

Video: Elektroflugzeug Alice zum ersten Mal geflogen