Umfrage von LELO: Welchen Einfluss hatte Corona auf unser Liebes- und Sexleben?

·Lesedauer: 4 Min.

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Mehr Sex gab es während des Lockdown nicht - aber mehr Experimentierfreudigkeit
Mehr Sex gab es während des Lockdowns nicht - aber mehr Experimentierfreudigkeit (Symbolbild: Getty Images)

Die Pandemie hat viele Aspekte unseres Lebens vollkommen umgekrempelt, aber keinen wohl mehr als unsere zwischenmenschlichen Beziehungen. Wie hat sich das auf unser Sexualleben ausgewirkt? Das hat Premium-Sextoy-Hersteller Lelo mit einer umfassenden Umfrage untersucht.

Denn während man meinen möchte, dass gerade während des Lockdowns Flaute im Bett geherrscht hat, lebten viele Frauen zwischen März 2020 und Juni 2021 ihre sexuellen Fantasien voll aus - nicht zuletzt dank des Einsatzes von Sextoys. 

2015 Frauen in Deutschland, Österreich und der Schweiz befragte Lelo für ihre Studie, von denen 74 Prozent den Großteil der Pandemie in einer Beziehung waren und 24 Prozent größtenteils Single. Mehr oder weniger Sex hatte keine der beiden Gruppen während des Lockdowns - während jedoch die sexuelle Aktivität an sich gleich blieb, gab es gerade bei den jüngeren Probandinnen einen deutlichen Anstieg in Sachen Experimentierfreudigkeit. 

Self-Love und Sextoys waren während des Lockdowns auf dem Vormarsch

So gaben 21 Prozent der der 20- bis 29-Jährigen an, während der Corona-Monate mehr masturbiert zu haben, und 17 Prozent probierten (mehr) Sextoys aus. Self-Care standen also auch in sexueller Hinsicht ganz oben auf der Liste vieler Frauen, die sich während des oft schwierigen Lockdowns etwas Gutes tun wollten. 

Virale Amazon-Produkte - Teil 8: Diese Aufkleber helfen gegen nerviges Licht

Nicht umsonst bezeichnet sich Lelo als Marke für Sexual Wellbeing - denn zum allgemeinen Wohlbefinden gehört in aller Regel auch sexuelle Gesundheit, wobei Sextoys und anderes Zubehör helfen können - zumal die Produkte von Lelo nicht nur hochwertig verarbeitet, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand sind. Denn auch Sextoys werden smarter, ohne dabei den optischen und haptischen Luxus einzubüßen, den man von Lelo gewohnt ist. 

Wie wäre es beispielsweise mit dem SONA™ 2 Cruise?

SONA™ 2 Cruise
SONA™ 2 Cruise

Nur noch 125.10€ anstatt 139€ bei Lelo

Mit dem SONA™ 2 Cruise erlebst du ein völlig neues Orgasmus-Gefühl. Er nutzt moderne SenSonic-Technologie, um die Klitoris mehr zu stimulieren als jemals zuvor. Zusätzlich bleibt die intensive Pulsation während der gesamten Verwendung konstant erhalten. 

Das Toy bietet eine schnelle und dennoch sanfte Stimulation, die durch das weiche Silikon, aus dem es besteht noch weiter gefördert wird. Zusätzlich bekommst du beim Kauf gerade kostenlos einen Monat lang Zugriff auf sinnliche Audio Stories von femtasy, die deine Fantasie beflügeln.

Oder den HULA Beads™ für Paare? 

HULA Beads™
HULA Beads™

Im Angebot für 134.25€ bei Lelo

Die HULA Beads™ sind ideal für experimentierfreudige Paare. Sie rotieren und vibrieren gleichzeitig, so dass man sie entweder nur teilweise einführen kann, um die Vibrationen klitoral zu genießen oder bei ganzer Einführung eine erfüllende G-Spot-Stimulation erlebt.

Das besondere an dem Toy: Es wird über eine Fernbedienung gesteuert wodurch man die Kontrolle komplett abgeben und so sein Sexleben aufregender gestalten kann.

Kinks oder BDSM? Immer mehr trauen sich, ihre Fantasien auszuleben

Doch auch denjenigen, die sich sexuell in neue Fahrwasser vorwagen wollen, kann Lelo auf die Sprünge helfen. Der Umfrage zufolge probierten sieben Prozent der Frauen, inspiriert durch Filme oder Serien wie "Sex/Life" oder "Fifty Shades of Grey", BDSM oder Kinky Sex aus. Und das vor allem im Lockdown: Während der Corona-Monate lebte jede Zehnte ihre sexuellen Fantasien und Fetische aus. Hilfestellung bietet hierfür der Guide "Kinky sex and BDSM for beginners", den Lelo brandneu herausgebracht hat. 

Für alle, die es erst einmal langsam angehen lassen wollen: Augenbinde INTIMA

Seidene Augenbinde INTIMA
Seidene Augenbinde INTIMA

Sinnliche Stunden für 59.90€

Nicht zu wissen wo die nächste Berührung sein mag, ist ein perfektes Vorspiel und bringt etwas Geheimnisvolles ins Schlafzimmer. Mit dieser Augenbinde kommt dabei auch nicht der Stil und der Komfort zu kurz, denn sie besteht zu 100% aus feinster Seide und trägt ein charakteristisches Jaquardmuster. 

Das elastische Band und die langen Schlaufen sorgen außerdem für einen festen Sitz - und sorgt dadurch für ein intensiveres Erlebnis mit ungewohnten Sinnen.

Self-Care und Self-Love sollten auch in Zukunft nicht vernachlässigt werden

Und wie sieht es nun aus, da sich die Lockdown-Regeln stetig lockern und das soziale Leben langsam, aber sicher zur einer Art Normalität zurückkehrt? Die Befragten zeigten sich skeptisch, dass sie ihre zurückgewonnene Freiheit auch in sexueller Hinsicht feiern werden, wenngleich sich auch hier die Jüngeren zwischen 20 und 29 optimistischer äußerten. 

Doch wenn uns die Pandemie etwas gelehrt hat, ist es die Wichtigkeit von Self-Care und Self-Love, was wir auch in Zukunft nicht vernachlässigen sollten. Wer also schon immer eine bestimmte Fantasie ausleben oder sich ein neues Sex-Toy gönnen wollte, sollte das auch jetzt tun und den Sommer lustvoll ausklingen lassen. 

Im Video: Erotik in der Antike - So schamlos stellte das antike Pompeji Sex zur Schau

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.