"Wut und Trauer": Nach erneutem Schul-Massaker fordern Stars die Politik zum Handeln auf

In die Betroffenheit über ein erneutes Schul-Massaker in den USA mischt sich Wut über Untätigkeit der Politik. Die Tragödien ließen sich mit schärferen Waffengesetzen verhindern — ein Appell, dem sich auch viele Promis anschließen.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.