1 / 20

MINERALWASSER GEGEN ROTWEIN

Die erste Maßnahme gegen Rotweinflecken: Bearbeite den frischen Fleck mit Mineralwasser! Kohlensäure verhindert, dass sich der Rotwein im Gewebe festsetzt. Gieße etwas Sprudelwasser auf die zu reinigende Stelle und tupfe den Fleck vorsichtig mit einem weißen Baumwoll- oder Papiertuch von außen nach innen heraus. Verwende auf keinen Fall einen farbigen Lappen, da dieser noch zusätzlich auf die Textilien abfärben könnte. Besonders bei feinen Materialien wie Seide, Satin oder Samt darf man nicht zu aggressiven Mitteln greifen. Das empfindliche Kleidungsstück kannst du nach der Vorbehandlung mit Mineralwasser noch in einer milden Feinwaschmittellösung einweichen und anschließend in der Maschine auswaschen. (Bild: Getty Images)

Diese Hausmittel helfen gegen die hartnäckigsten Flecken

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style

Ausgerechnet auf deiner Lieblingsbluse ist ein Rotweinfleck gelandet? Oder die Hosen der Kids sind nach dem Toben im Garten von oben bis unten mit Grasflecken bedeckt? Keine Panik! Bei hartnäckigen Flecken ist es wichtig, sich möglichst schnell an die Reinigung zu machen. Dabei muss man nicht immer auf chemische Mittel zurückgreifen. Diese Haushaltstipp können wahre Wunder bewirken.