Einmal Meerschweinchen in einer Waffel, bitte!

Hannah Klaiber
Freie Journalistin

Während in deutschen Eiscafés Lakritz- und Spinateis als der Gipfel des modernen Eisgeschmacks verkauft wird, ist eine Eisverkäuferin in Ecuador schon einen kreativen Schritt weiter: Ihr Meerschweinchen-Eis ist der absolute Renner.

Das meistverkaufte Eis in Ecuador ist Meerschweinchen-Eis (Bild: AP)

Total kreativ oder definitiv keinen Versuch wert? Maria Del Carmen Pilapana, Eisverkäuferin im ecuadorianischen Quito, hat mit ihrem Meerschweinchen-Eis offenbar einen Nerv bei ihrer eisverliebten Kundschaft getroffen: Medienberichten zufolge verkauft die Ecuadorianerin wöchentlich bis zu 150 Portionen der von ihr kreierten Sorte!

Eissorten: Woran du die Qualität von Speiseeis erkennen kannst

Meerschweinchenfleisch ist in den Ländern Lateinamerikas von Kolumbien bis Bolivien und Peru ein gängiges Gericht und schmeckt ähnlich wie Hühnchen. In Zeiten von Bacon-Eis und Curry-Sorbet ist der Schritt zur Meerschweinchen-Variante zwar nicht weit, gewöhnungsbedürftig ist die Vorstellung jedoch schon – auch für Ecuadorianer: “Meine Familie und mein Mann fanden mich verrückt", wird Pilapana von der Nachrichtenagentur AP zitiert. "Sie dachten nicht, dass irgendjemand diese Eiscreme mögen würde, aber jetzt ist sie unser Hauptprodukt."

Selbst gekochte Meerschweinchen-Pastete wird mit Milch und Sahne gemischt und rührend gekühlt (Bild: AP)

Say high! Eis von Ben&Jerry’s gibt es bald mit Cannabis-Wirkstoff

Die Zubereitung ist ähnlich anderer Speiseeis-Sorten: Selbst gekochte Meerschweinchen-Pastete wird mit Milch und Sahne gemischt und rührend gekühlt, bis die sämige Eiskonsistenz erreicht ist. Serviert wird die beigefarbene Eiscreme, der auch Maracujasirup beigemischt werden kann, mit gehackten Erdnüssen. Pilapana, die ihr Eis an einem einfachen Stand in einer Einkaufspassage in Quito verkauft, ist mit dem Erfolg ihrer Geschäftsidee zufrieden – ein bisschen Erfahrung in außergewöhnlichen Geschmackssorten hat sie bereits: Auch Pilz- und Käfer-Eis, kombiniert mit Maracuja- und Ananasgeschmack, sind in ihrem Sortiment zu finden. Als nächstes will sich die Geschäftsfrau an Eisvarianten mit Krabben, Hühnchen und Schweinefleisch wagen.

VIDEO: Herings-Eis oder doch lieber Matjes?