1 / 10

Koreanischer Frühling und Sommer

Aus Korea kommen mit die heißesten Beauty-Trends. Als gute Inspiration, vor allem in Sachen Frisuren-Styling, dient etwa das koreanisch-amerikanische Model Soo-Joo Park. Auf ihrem instagram-Account zeigt sie auch ihre Interpretation des aktuellen Glitter-Trends aus Asien. Doch was blüht uns noch im Frühjahr und Sommer 2019? (Bild: Valery Hache/ AFP/ Getty Images)

Die K-Beauty-Trends für Frühjahr und Sommer 2019

Carolin Klar
Freie Autorin für Yahoo Style

Aus Korea kommen bekanntlich interessante Beauty-Trends. Und meist dauert es nicht lange, bis die schönen Ideen, Make-up-Lieblinge und besonderen Inhaltsstoffe aus Asien die Herzen von uns Europäerinnen höher schlagen lassen. Auch auf westliche Marken wirkt koreanische Kosmetik inspirierend, so dass man entsprechende Produkte gut kriegt und sich die Trends aus dem fernen Südosten in Ländern von Amerika bis Zypern anwenden lassen.

Welche Trends kommen also für Frühjahr und Sommer  2019 von der asiatischen Halbinsel, die den Begriff K-Beauty geprägt hat? Welche Mascara-Farben wird man beispielsweise in der warmen Saison vermehrt sehen? Welcher natürliche Wirkstoff ist in der Gesichtspflege momentan total angesagt? Und wie schminken viele Koreanerinnen jetzt ihre Lippen bevorzugt? Wir haben die Antworten – inklusive Produktempfehlungen!