Klüger trinken: Diese smarten Trinkflaschen machen unser Leben einfacher

·Lesedauer: 3 Min.

Wiederverwendbare Trinkflaschen sparen Verpackungsmüll und schonen die Umwelt. Doch die moderne Flasche kann noch viel mehr: Viele Modelle bestechen durch smarte Extrafunktionen. Ob als Geheimmittel gegen Heißhunger, für mehr Ausgeglichenheit oder als automatischer Tracker des Flüssigkeitshaushalts.

Smarte Trinkflaschen schonen die Umwelt - und unsere Nerven. (Collage: Yahoo Style)
Smarte Trinkflaschen schonen die Umwelt - und unsere Nerven. (Collage: Yahoo Style)

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Duft-Fläschchen mal anders

Der perfekte Begleiter für alle, die zwischendurch Lust auf "was Süßes" bekommen, sich Heißhungerattacken und kalorienreiche Snacks aber sparen wollen: Die Air up Trinkflaschen arbeiten mit Duftaromen, die Geschmack nur durch Duft, ohne Zusatzstoffe und Zucker, verleihen.

Und so funktioniert’s: Im Kopfstück der Flasche mit Trinkhalm kann ein Duftpod befestigt werden, der in den Geschmacksrichtungen Apfel, Limette, Pfirsich, Orange-Maracuja und Zitrone-Hopfen (Radler) erhältlich ist. Ist der Duftpod durch Herunterdrücken aktiviert, setzt er Duftstoffe frei, die beim Trinken geschmeckt werden – so wird die Lust auf Geschmack ohne eine einzige Kalorie gestillt! Im Starterset wird die 650 ml fassende Trinkflasche inkl. Pods in allen fünf Geschmacksrichtungen geliefert.

Mini-Beamer & Co. - Das sind die größten Gadget-Trends 2020

Selbstreinigende Wasserflasche

Gerade mal 60 Sekunden benötigt das in die Flasche integrierte Wasserreinigungssystem, um schädliche Keime auf Knopfdruck zu beseitigen. Perfekt für Wildcamper, Survival-Trainierende – und für alle, die ihre Wasserflasche gerne mal über Tage im Rucksack vergessen: Denn die Selbstreinigung wird alle zwei Stunden neu aktiviert, um den Inhalt trinkbereit und auch die Flasche frisch zu halten. Dank doppelter Isolierung bleibt das Getränk außerdem über 24 Stunden kalt.

Das System, das mit UV-C-LED-Licht arbeitet, lädt sich per USB auf, eine Ladung hält einen Monat. Mit 500 ml Fassungsvermögen ist die Flasche optimal für den Tagesausflug ins Grüne – zwischendrin kann ja einfach wieder aufgefüllt werden.

Radzubehör, Koffer und Gartenmöbel: Die besten Schnäppchen im Februar

Der Wasser-Tracker

Endlich gibt es eine Flasche, die uns ans Trinken erinnert! Per Sensortechnologie wird die Flüssigkeitsaufnahme nachverfolgt und mit der kostenlosen Trink-Tracker-App (für iPhone) synchronisiert. Über Apple Health können Daten zu Aktivität und Bewegung integriert werden, so dass gegebenenfalls ein neues Flüssigkeitsziel erstellt werden kann.

Das coole Beleuchtungsfeature sorgt dafür, dass wir über den Wasserstand stets bestens informiert sind. Alle Infos sind auf iPhone, iPad und anderen synchronisierten Apple-Produkten abrufbar, per App kann sogar der letzte Standort der Flasche angezeigt werden. Besser geht’s eigentlich nicht, oder? 592 ml Fassungsvermögen, in unterschiedlichen Farben erhältlich.

Jetzt entdecken: Die besten Smartphones, die unter 400 Euro zu haben sind

Immer wohltemperiert

Es muss ja nicht immer kaltes Wasser sein – auch heißer Tee oder Punsch kann auf Wanderungen oder langen Bahnreisen der optimale Power-Spender sein. Aber doch bitte nur, wenn man sich nicht permanent die Zunge verbrennt! Der aufsetzbare Becher der intelligenten Wasserflasche von Power Lead zeigt per digitalem Display die Temperatur des Flascheninhalts gradgenau an.

Der Deckel funktioniert mit einem Akku, der wieder aufgeladen werden kann, dank magnetischer Saugleistung des Stöpsels wird ein Vakuum im Inneren erzeugt, so dass der Inhalt länger frisch bleibt, laut Hersteller bis zu 30 Tage. Auch diese Wasserflasche kann mit einer App verbunden werden, die die generierten Daten speichert und verfügbar macht. 500 ml Fassungsvermögen, mit Schutzhülle.

Shopping-Tipp: Die besten Alternativen zu AirPods

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.