Kontaktgrill: Perfekt gegrilltes Fleisch gelingt auch in der Küche!

Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Für solch ein schönes Ergebnis braucht es nicht unbedingt einen Holzkohlegrill. (Bild: Getty Images)

Für viele Fleischliebhaber ist Grillen der Inbegriff an Hochgenuss, aber auch vegetarische Gerichte und sogar Desserts bekommen beim Grillen den Extrakick an Geschmack. Und das geht nicht nur auf dem klassischen Holzkohlegrill, sondern auch elektrisch.

Im Sommer zu Grillen gehört zu den Lieblingsbeschäftigungen der Deutschen und die Zeiten, in denen einfach nur Nackensteaks und Würstchen auf den Rost geknallt wurden, sind längst vorbei. Fisch, Garnelen, Gemüsespieße und sogar Desserts wie mit Butter, Zucker und Zimt karamellisierte Ananasscheiben bieten eine Vielfalt, bei der keine Wünsche offenbleiben. Ein kleines Problem gibt es aber doch und zwar vor allem für jene Menschen, die keinen Garten haben oder ihrer Umgebung den Rauch nicht zumuten wollen oder dürfen. Kontaktgrills dagegen haben auch auf dem kleinsten Balkon oder in der Küche Platz. Und sie schaffen eines, was bei Kohlen, die schnell zu heiß oder nicht mehr heiß genug sind, oft schwierig ist: zuverlässig den perfekten Garpunkt zu treffen.

Backautomaten: 3 Rezepte für Brote, mit denen du garantiert Eindruck machst

Von dick bis dünn und immer lecker

Der Bosch-Grill in Rot ist schon wegen seiner Farbe ein kleiner Hingucker, der es aber in sich hat. Mit 1800 Watt können Fleisch, Gemüse, Fisch und Grillkäse schnell zubereitet werden und die Antihaft-Beschichtung sorgt dafür, dass nichts hängenbleibt.

Für Fett und austretenden Fleischsaft gibt es eine Ablaufrinne und mit dem Thermostat und der Temperaturregulierung weißt du ganz genau, was bei deinem Grillgut so abgeht. Ein weiteres Plus sind die verstellbaren Scharniere, mit denen auch extra dicke Steaks, Baguettes oder Panini gegrillt werden können.

Perfekt für Fleisch, Fisch und sogar Pfannkuchen

Mit 2200 Watt hat der Adjusta-Grill noch mehr Power für ein noch schnelleres Aufheizen und bietet ein paar Extras, die Vielfalt auf dem Teller garantieren. Es gibt eine flache Bodenplatte und eine gerippte Platte, mit denen du neben Fleisch, Gemüse und Wurst auch Spiegeleier braten, Sandwiches toasten oder auch Pfannkuchen backen kannst.

Die Temperaturregelung lässt sich variabel einstellen und an den Seiten hat der Grill einen Schiebemechanismus, mit dem du die obere Platte auf verschiedene Höhen einstellen kannst. Damit kannst du auch Hitze empfindlichere Lebensmittel wie Fisch, dünn geschnittenes Gemüse oder Panini so grillen, dass sie die Platten nicht direkt berühren und nicht so schnell verbrennen können. Mit dieser Funktion kannst du zum Beispiel auch Brote und Sandwiches mit geschmolzenem Käse überbacken oder Pizzen und Fladenbrote aufwärmen.

Federball: Der beste Sport während der Ausgangsbeschränkung

Auch Tiefgekühltes ist schnell zum Grillen bereit

Ein wirklich gutes Gerät und aktuell reduziert ist der GC702D Optigrill mit 2000 Watt von Tefal. Die eingebaute ”Automatic sensor cooking“-Technologie sorgt dafür, dass verschiedenes Grillgut vom Burger und Sandwich bis zum Geflügel, Würstchen oder Fisch anhand von Beschaffenheit und Dicke perfekt gegrillt werden.

Sowohl die Temperatur als auch die Grillzyklen werden automatisch angepasst. Der Lichtindikator ist besonders für Steaks relevant. Gelb steht für blutig, orange für medium und bei rot ist das Fleisch durchgebraten. Dazu gibt es ein Programm, mit dem Tiefkühlware aufgetaut werden kann und einen manuellen Modus für Griller, die sich nicht die ganze (schöne) Arbeit abnehmen lassen wollen.

Geschlossene Baumärkte: So machst du deinen Balkon optisch fit für den Frühling