Mit diesem Trick gehören Tränen beim Zwiebelschneiden der Vergangenheit an!

Style International Redaktion
·Lesedauer: 4 Min.

Zwiebeln sind für viele klassische Rezepte ein Muss. Das kann frustrierend sein, denn wie oft laufen uns beim Schneiden die Tränen in Sturzbächen herunter!

Kann dieser clevere Küchenrollen-Trick die Tränen stoppen, die oft beim Zwiebelschneiden rollen? (Getty Images)
Kann dieser clevere Küchenrollen-Trick die Tränen stoppen, die oft beim Zwiebelschneiden rollen? (Getty Images)

Aber jetzt hat eine Frau eine Lösung für uns. Sie zeigt, wie unsere Augen künftig beim Schneiden des bescheidenen Gemüses weitgehend trocken bleiben.

Es ist zwar kein völlig neuer Trick, aber @cerealeatingghost hat diese clevere Methode jetzt bei TikTok geteilt. Sie sorgt so dafür, dass sie beim Schneiden von Zwiebeln nicht weinen muss und die TikTok-User lieben sie dafür.

Einfacher Trick begeistert TikTok-User

In ihrem Video erklärt sie, dass man einfach ein feuchtes Küchentuch auf das Schneidebrett legt. Die Säure der Zwiebel wird so von dem Papier aufgenommen und nicht von deinen Augen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Seit @cerealeatingghost den einfachen Hack geteilt hat, haben Unmengen von Menschen ihre Dankbarkeit ausgedrückt, da sie endlich eine Lösung für das Problem der geröteten, tränenden Augen gefunden haben: „Jetzt erfahre ich davon, nachdem ich 10 Jahre lang beim Zwiebelschneiden eine Schwimmbrille getragen habe“, schrieb ein TikTok-User.

Mitten in der Nacht aufgewacht: Diese Tricks helfen beim Einschlafen

„Das funktioniert tatsächlich, ich danke dir wirklich von Herzen", war ein weiterer Kommentar, und auch: „Die Heldin, auf die wir alle gewartet haben. Gebt ihr einen Nobelpreis“, stimmte jemand anderes zu.

Was also sagen die Experten zu diesem Trick, der fast zu gut klingt, um wahr zu sein?

Warum müssen wir beim Zwiebelschneiden weinen?

„Falls du dich jemals gefragt hast, warum uns eigentlich so schnell beim Schneiden von Zwiebeln die Tränen herunterlaufen, ist die Antwort, dass eine sehr starke chemische Reaktion stattfindet“, erklärt Dr. Lorenzo Motta, beratender Augenarzt bei Ophthalmic Consultants in London. „Zwiebeln enthalten Schwefel und wenn du sie aufschneidest, reagieren die Enzyme des Zwiebelfleisches, in dem sie mit diesem Schwefel Schwefelsäure produzieren.

„Diese Art von Säure ist flüchtig, sodass sie schnell verfliegt und in deine Augen gerät. Deine Augen reagieren auf die Säure, indem sie Tränen produzieren. Es wird vermutet, dass der Körper so versucht, die Säure zu verdünnen.“

Dr. Motta sagt, der Trick mit der Küchenrolle funktioniere nach dem selben Prinzip, denn das Papier ist nass, nimmt die Säure auf und verdünnt sie. Die Methode mit dem nassen Küchentuch funktioniert tatsächlich, weil die Schwefelsäure von dem Wasser in dem Tuch um die Zwiebel herum angezogen wird. Dadurch sind deine Augen weniger Säure ausgesetzt und du musst deshalb hoffentlich auch weniger Tränen vergießen.

Es gibt noch weitere Tricks gegen brennende Augen

Dr. Motta erzählt, dass seine Mutter ihm beigebracht habe, dass Wasser die Lösung sei, um die Tränen unter Kontrolle zu halten: „Sie hat darauf geschworen, Zwiebeln in der Spüle zu schneiden. Dabei hat sie Wasser über die Zwiebel laufen lassen, um die Säure aufzunehmen“, erklärt er.

Corona: Schönheitsoperationen sind im Trend

„Alternativ kann man auch versuchen, Zwiebeln in einer Schüssel mit Wasser zu schneiden, aber das kann ein wenig knifflig sein. Ich habe auch von Leuten gehört, die ihre Zwiebeln auf dem Herd unter der Abzugshaube schneiden, so dass die Haube die Säure aus der Küche filtert und sie so gar nicht erst in die Augen geraten kann.“

Die in Zwiebeln enthaltene Säure ist der Übeltäter, der uns zum Weinen bringt, wenn wir sie schneiden. (Getty Images)
Die in Zwiebeln enthaltene Säure ist der Übeltäter, der uns zum Weinen bringt, wenn wir sie schneiden. (Getty Images)

Sharon Copeland, Optikerin für Kontaktlinsen bei Feel Good Contacts, verrät uns auch noch ein paar andere Tricks, die gegen das Weinen beim Zwiebelschneiden helfen: „Zwiebeln enthalten Aminosäuren, sogenannte Sulfoxide. Wenn du sie schneidest, kannst du ihre Haut verletzten“, erklärt eine Sprecherin.

Gesundheit: Augentraining gegen Fehlsichtigkeit?

„Diese Verletzung wandelt die Sulfoxide in eine Chemikalie um. Die Zwiebel stößt diese in die Luft aus und sie gelangt so in die Augen. Die Reaktion des Körpers ist ein Brennen der Augen und die Produktion von Tränenflüssigkeit, um die Chemikalie wieder aus den Augen zu spülen."

Laut Copeland sind die wirksamsten Tricks die, welche die Entstehung der brennenden Gase verlangsamen. Man kann eine Zwiebel zum Beispiel für eine halbe Stunde in den Gefrierschrank legen. Zusätzlich kannst du auch deine Augen schützen, sodass sie nicht mit den Gasen in Kontakt kommen: „Wenn du Kontaktlinsen trägst, lasse sie beim Zwiebelschneiden in den Augen“, erklärt sie. „Die Linsen schützen deine Augen vor den Gasen. Eine Schutzbrille, die die Luft davon abhält, mit deinen Augen in Berührung zu kommen, ist auch hilfreich.“

VIDEO: So werden Sie Zwiebel- und Knoblauchgeruch an den Händen los