Nach Babypause: Herzogin Meghan trägt Prinzessin Dianas Schmuck

Antonia Wallner
Freie Autorin

Vier Monate lang gönnte sich Herzogin Meghan als frischgebackene Mutter eine Auszeit vom Palast. Jetzt ist die Pause vorbei und die Herzogin zeigte sich bei ihrem ersten offiziellen Auftritt in einem lässigen Business-Outfit. Dazu kombinierte sie goldene Schmuckstücke, die einst ihrer verstorbenen Schwiegermutter Prinzessin Diana gehörten.

Nach vier Monaten Babypause startet Herzogin Meghan wieder ihre royalen Verpflichtungen. (Bild: Getty Images)

Strahlend und wieder bereit für königliche Pflichten zeigte sich Herzogin Meghan bei ihrem ersten offiziellen Auftritt nach der Geburt des kleinen Archie. Der Anlass ist ein persönliches Herzensprojekt: In London präsentierte die 38-Jährige ihre neue Kollektion für die Organisation Smart Works.

Auch Royals machen Fehler: Oops-Moment auf Instagram

Die gemeinnützige Organisation hilft arbeitslosen Frauen dabei, wieder in das Berufsleben zurückzufinden. Zum Beispiel mit passender Kleidung für Bewerbungsgespräche. Seit heute gibt es neben Kleiderspenden auch die persönlich von der Herzogin entworfene fünfteilige Business-Kollektion.

Bei der Präsentation ihrer Kollektion für die Organisation Smart Works trug Herzogin Meghan ein lässiges Business-Outfit. (Bild: Getty Images)

Goldene Schmetterlinge von Prinzessin Diana

Business war auch der Look der Herzogin. Zur schwarzen Jigsaw-Hose kombinierte sie eine klassische weiße Bluse von Misha Nonoo und camelfarbene Wildleder-Pumps. Doch der Clou an ihrem Outfit waren die Accessoires.

Die goldenen Ohrstecker in der Form von Schmetterlingen gehörten einst Prinzessin Diana. (Bild: Getty Images)

An den Ohren funkelten zarte Ohrstecker in der Form von Schmetterlingen, die einst von einem anderen Royal getragen wurden. Prinzessin Diana trug die filigranen Stücke bei einer Tour durch Kanada im Jahr 1986. Die Herzogin von Sussex hatte die goldenen Ohrstecker mit den Brillanten bereits bei ihrer Reise nach Australien an.

Prinzessin Diana trug die goldenen Schmetterlinge bei einer Tour durch Kanada im Jahr 1986 mit einem passenden Collier. (Bild: Getty Images)

Auch ihre goldenen Armreifen sind bekannt. Man sah sie an Dianas Arm im Jahr 1990. Der dezente Schmuck ist ein schöner Tribut von Herzogin Meghan an ihre verstorbene Schwiegermutter. Wer übrigens eines der Stücke aus der neuen Business-Kollektion ergattern will, muss sich beeilen: die Teile sind bei den einzelnen britischen Modehäusern schon fast ausverkauft.

VIDEO: Herzogin Meghan auf dem roten Teppich beim “König der Löwen“