Werbung

Das Leben von Queen Elizabeth II. in Bildern

Queen Elizabeth II. ist tot. Am Donnerstagnachmittag bestätigte der Buckingham Palast den Tod der 96-jährigen Monarchin und versetzte mit dieser Nachricht das britische Volk in Trauer. Nach dem Tod ihres Vaters, George VI., im Jahr 1952 wurde Elizabeth im Alter von 25 Jahren zur Königin ernannt. In diesem Jahr feierte die Monarchin nach 70 Jahren auf dem britischen Thron ihr Platinjubiläum.

Unter ihrer sieben Jahrzehnte währenden Regentschaft dienten ihr – von Winston Churchill bis Boris Johnson - insgesamt 14 verschiedene Premierminister. Queen Elizabeth II. wurde am 21. April 1926 als Elizabeth Alexandra Mary Windsor geboren. Als ihr Onkel, Edward VIII., 1936 als König abdankte und ihr Vater als George VI. den Thron bestieg, wurde Elizabeth nächste Thronfolgerin.

Nach dem Tod ihres Vaters am 6. Februar 1952 wurde sie mit 25 Jahren die neue britische Königin. Zum Zeitpunkt des Todes ihres Vaters befand sich Elizabeth mit ihrem Ehemann Philip, der Herzog von Edinburgh, auf einer Reise in Kenia. Ihre Krönung fand am 2. Juni 1953 statt. Ihre Regentschaft war durchzogen von einer stürmischen Periode der britischen und Weltgeschichte mit zahlreichen Höhen und Tiefen.

Queen Elizabeth II. starb am 8. September 2022 im Beisein ihrer vier Kinder Charles, Prince of Wales, Andrew, Duke of York, Anne, Princess Royal, Edward, Earl of Wessex auf Balmoral Castle in Schottland.