Rob Kardashian: Schräges Geburtstags-Foto mit Kims Frisur

Ann-Catherin Karg
·Freie Journalistin
·Lesedauer: 3 Min.

Zum 34. Geburtstag wurde Rob Kardashian von seiner Familie auch in den sozialen Medien gefeiert. Besonders auffällig war ein Bild, das digital bearbeitet worden war und an einen besonders denkwürdigen Look von Robs Schwester Kim erinnerte.

Geschwister necken sich gerne – das ist auch bei den Kardashians so! (Bild: Getty Images)
Geschwister necken sich gerne – das ist auch bei den Kardashians so! (Bild: Getty Images)

Anders als der Großteil seiner berühmten Familie hat sich Rob Kardashian inzwischen etwas aus der Öffentlichkeit zurückgezogen und betreibt auch seinen Instagram-Account nicht mehr selbst, sondern lässt ihn von der familieneigenen Agentur Jenner Communications betreiben. Und so kam es am 17. März, Rob Kardashians 34. Geburtstag, zu einem auf den ersten Blick etwas verwirrenden, aber durchaus lustigen Post auf dem offiziellen Instagram-Account: "Alles Gute zum Geburtstag, Rob", stand dort quasi an ihn selbst gerichtet. Und während der Jubilar in Wahrheit dunkles, kurzes Haar hat, sind seine Haare auf dem Bild deutlich länger und vor allem blond.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Haare wie einst Schwester Kim

Offensichtlich wurde das Bild bearbeitet und ist eine nicht ganz ernst gemeinte Reminiszenz an einen früheren Look seiner Schwester Kim. Die hatte sich 2015 die Haare blondieren lassen und damit einigen Spot auf sich gezogen.

Die Frisur von Kim hatte 2015 für Aufsehen gesorgt. (Bild: Getty Images)
Die Frisur von Kim hatte 2015 für Aufsehen gesorgt. (Bild: Getty Images)

Um ihre Frisur entstand damals sogar ein eigenes Meme, wobei sich die meisten User an Draco Malfoy aus "Harry Potter" erinnert fühlten. Und wie das in einer Familie eben so ist: Geschwister sorgen in regelmäßigen Abständen dafür, dass die peinlichen Momente im Leben nie ganz vergessen werden.

Sympathisches Foto: Kim Kardashian schläft beim Friseur ein

Die gesamte Familie schickte Glückwünsche

Die veräppelte Kim trug es offenbar mit Fassung und richtete einen eigenen Post an ihren Bruder. Zu einem Foto, das sie zusammen mit ihrem Bruder bei ihrem 40. Geburtstag in Tahiti zeigte, schrieb sie u.a.: "Dass sich unsere Kinder so nahe sind, bringt mein Herz zum Schmelzen! Ich liebe dich mehr als alles andere und werde immer für dich da sein!"

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Schwester Khloé schrieb zu einem süßen Schwarz-Weiß-Bild aus Kindertagen: "Seit der ersten Minute warst du mein bester Freund und wir werden bis zum Ende aller Tage beste Freunde bleiben." Weiter schrieb sie ihrem Bruder, wie stolz sie auf ihn sei und dass sie alles für ihn tun würde. Niemand anders könne sie so zum Lachen bringen.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Kourtney Kardashian nannte ihren Bruder einen "einzigartigen Seelenverwandten", der die gesamte Familie so lange zum Lachen bringe, bis alle weinten. Ihr Bruder sei ultimativ süß und sie selbst mit ihm gesegnet:

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Seine Mutter Kris Jenner postete einen Zusammenschnitt lustiger Situationen, in denen Rob über die Jahre in der Reality-Show "Keeping Up With The Kardashians" zu sehen war:

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Dazu schrieb sie: "Du bringst uns ständig zum Lachen, bist immer loyal und kümmerst dich um uns alle. Du bist der beste Vater, Sohn, Bruder, Onkel, Enkel und Freund!" Sie sei stolz darauf, was aus ihm geworden sei. Rob nehme einen riesigen Teil ihres Herzens ein.

Photoshop-Panne? So erklärt Khloe Kardashian ihre seltsamen Werbefotos

Halbschwester Kendall postete ebenfalls ein "Ich liebe dich!" zusammen mit einem Video, in dem ihr Bruder als Al Pacino in "Scarface" zu sehen ist:

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.

Das beste Geschenk machte sich Rob selbst

Nach all den Glückwünschen kam die Familie am Abend des 17. März zusammen, um Robs Geburtstag mit Lieferessen von ihrem Lieblings-Armenier zu feiern. Neben allerlei Leckereien hatte Rob Kardashian vorsichtshalber schon einmal vorgesorgt und sich selbst ein Geburtstagsgeschenk gemacht: Je eine Diamantkette für sich und seine vierjährige Tochter Dream mit ihrem Namenszug.

VIDEO: Kim Kardashian West hat die Hälfte ihres Jura-Studiums hinter sich