So lässig haben wir die Queen noch nie gesehen

Antonia Wallner
Freie Autorin

Klassisch, diplomatisch und elegant: Der Style der Queen ist legendär. Umso erstaunter waren die royalen Fans, als sich Ihre Majestät für die britische Boulevardzeitschrift “Hello!“ ablichten ließ – mit einer ungewohnt lässigen Pose.

Queen Elizabeth II ist stets elegant und klassisch gekleidet. (Bild: Getty Images)

Konservativ. Das Wort kommt einem normalerweise in den Sinn, wenn man an den Stil von Queen Elizabeth II. denkt. Dass die britische Königin auch anders kann, zeigt sie beim Shooting für das Titelbild von “Hello!“. Denn da präsentiert sich die 93-Jährige überraschend locker: langärmliges weißes Kleid, schwarze Pumps, Diamantenkette und – die Hände ganz entspannt in den Taschen! So hatte man Ihre Majestät noch nie gesehen.

Ihre Stylistin, Angela Kelly, schreibt in ihrem neuen Buch “The Other Side of the Coin: the Queen, the Dresser an the Wardrobe“, dass die Queen sofort Feuer und Flamme für die Pose gewesen wäre: “Ihre Majestät nahm die Stellung vor der Kamera ein und begann mit einer Reihe an Posen, indem sie ihre Hände immer wieder in die Taschen steckte und auf ihre Hüfte legte, ganz so wie ein professionelles Model.“

Royales Halloween: Herzogin Kate shoppt Kostüme im Supermarkt

Kritiker mahnen vor zu viel Lässigkeit

Doch nicht alle finden die Hände-in-den-Taschen-Pose gut. Aus dem Palast kommen auch mahnende Stimmen, die befürchten, dass die lässige Haltung von den royalen Fans der Queen nicht gebilligt würde. Twitter haben die Kritiker da wohl noch nicht bedacht. Denn da herrscht Begeisterung:

“OMG, die Queen trägt ein Kleid mit TASCHEN. Das ist so cool.“

“Sogar die Queen mag ein bequemes Kleid mit Taschen“

VIDEO: Die Royals gibt es jetzt als Emojis