Wer ist Sophia Thiel: Alles zu einer der bekanntesten deutschen Influencerinnen

·Freie Autorin

Sophia Thiel ist auch vielen derjenigen ein Begriff, die sich nicht mit Fitness- und Instagram-Blogging auseinandersetzen. Denn sie ist nicht nur eine der bekanntesten Influencerinnen Deutschlands, sondern auch eine der ehrlichsten: Immer wieder durchbricht sie den schönen Schein der Influencer-Welt, indem sie offen über Essstörungen, psychische Gesundheit und dem Druck auf Social Media spricht. Wer ist Sophia Thiel? Ein Portrait.

Wer ist Sophia Thiel? Die Influencerin und Fitness-Bloggerin im Portrait (Bild: Gisela Schober/Getty Images for ABOUT YOU)
Wer ist Sophia Thiel? Die Influencerin und Fitness-Bloggerin im Portrait (Bild: Gisela Schober/Getty Images for ABOUT YOU)
  • Sophia Thiel entdeckte als Teenager Fitness für sich und nahm 30 Kilo ab

  • Sophia Thiel avancierte zu einer der erfolgreichsten Influencerinnen Deutschlands

  • Mit Millionen Followern, eigenem Fitness-Programm und eigenem Magazin hatte Sophie Thiel es geschafft

  • 2019 kündigte Sophie Thiel eine Auszeit an und verschwand fast zwei Jahre von der Bildfläche

  • 2021 kam das Comeback

  • Sophia Thiel spricht heute offen über ihre Essstörung und das Thema psychische Gesundheit

Sophia Thiel: Steckbrief

  • Alter: 27

  • Geburtstag: 13.03.1995

  • Geburtsort: Rosenheim

  • Größe: 1,72

  • Beruf: Fitness-Bloggerin und Influencerin

  • Follower auf Instagram: 1,3 Millionen

  • Abonnenten auf Youtube: 1 Million

Sophia Thiel: Shooting-Star in der Fitness-Blogger- und Bodybuilder-Szene

Dass sie eines Tages erfolgreiche Fitness-Bloggerin werden würde, hätte Sophia Thiel als Teenager wohl nicht gedacht: Mit 17 war sie eher übergewichtig und nicht sehr sportlich, bis ein damaliger neuer Freund sie im Jahr 2012 an das Thema Fitness heranführte.

Mit hartem Training und noch härteren Essgewohnheiten nahm sie 30 Kilo ab und trat wenige Jahre später als Fitness-Model und Bodybuilderin in Erscheinung. Sie begann, ihre sportliche Routine und ihren Lebensstil auf Social Media zu dokumentieren und avancierte damit zu einer der bekanntesten Fitness-Bloggerinnen und Influencerinnen Deutschlands.

Sophia Thiel: Erfolg auf Social Media und im TV führt zu Fitness-Business

Neben erfolgreichen Fitness-Videos auf Youtube und unzähliger Likes Instagram schnappte Sophia Thiel sich auch TV-Auftritte. So war sie im “TV Total Turmspringen” und in “Die große ProSieben Völkerball Meisterschaft” zu sehen. Zwischen 2017 und 2019 war sie zudem Teil der beliebten Diät-Show “The Biggest Loser” und trat in der TV-Doku “Fitness Diaries” auf.

Wer ist Sarina Nowak: Das beliebte Plus-Size-Model im Porträt

Zugleich sammelte Thiel weiterhin fleißig Follower auf Instagram, Facebook und Youtube und baute mit diversen Kooperationen, einem eigenen Fitness-Programm einschließlich Ernährungsplan sowie mehreren Rezeptbüchern ein erfolgreiches Geschäft auf. Sogar ein eigenes Magazin brachte Sophia Thiel auf den Markt.

Sophia Thiel avancierte zur erfolgreichsten Fitness-Influencerin, doch der Perfektionsdruck auf Social Media hatte seinen Preis (Bild: Tristar Media/Getty Images)
Sophia Thiel avancierte zur erfolgreichsten Fitness-Influencerin, doch der Perfektionsdruck auf Social Media hatte seinen Preis (Bild: Tristar Media/Getty Images)

Sophia Thiel hatte es als Influencerin also weiter gebracht als die meisten anderen und musste nur noch den Lohn ihres Erfolgs ernten. Doch stattdessen tauchte sie 2019 erstmal ab.

Sophia Thiel: Zweijährige Auszeit mit ernstem Hintergrund

Im Mai 2019 sagte Sophia Thiel alle Termine ab und kündigte in einem Video auf Youtube an, sich erstmal aus der Öffentlichkeit zurückziehen zu wollen. Sie liebe das, was sie tue, wie sie in dem Clip sagte, beschrieb dann jedoch eine schwere Zeit nach der Trennung von ihrem Freund, Todesfällen in der Familie und dem Umzug nach München, sprach von dem Druck auf Social Media und ihrem komplizierten Verhältnis zum Essen. Sie brauche Zeit, um ihre Energiereserven wieder aufzuladen und wieder zu ihrer Balance zu finden.

Ganze 21 Monate war Sophia Thiel daraufhin von der Bildfläche verschwunden. Im Februar 2021 meldete sie sich wieder zurück - mit dem Instagram-Foto eines aufgeladenen Akkus. In einem darauffolgenden Youtube-Video erklärte sie den Grund für ihre Auszeit – und sprach über ihre Essstörung.

Sophia Thiel leidet unter einer Essstörung

In dem Video sprach sie über den zwanghaften Drang, Kontrolle über ihren Körper auszuüben - mittels Diäten, die so weit gingen, dass sie selbst Salat abgewogen hatte. Auch in ihrer Auszeit habe sie weiterhin Druck auf sich selbst ausgeübt.

Bodyshaming: Frau klagt ihre Mutter an

Sobald sie ihre alte Fitness mit Sixpack und definierten Muskeln wiedererlangen könne, würde sie wieder glücklich sein und zurück ins Rampenlicht kehren können, habe sie gedacht. Schließlich habe sie erkannt, dass sie Reihenfolge hier nicht stimme. Die Auszeit ist also länger ausgefallen.

In ihrem Buch “Come Back Stronger” schildert sie detaillierter, wie sie bereits in ihrer Jugend an ständige Diäten herangeführt wurde und schließlich eine Bulimie entwickelte. Auch aus der damit einhergehenden Körperdysmorphie - also einem falschen Selbstbild – macht sie keinen Hehl auf Social Media.

Sophia Thiel: So geht es ihr nach dem Fitness-Rückfall

Sophia Thiel heute: Ein anderes Verhältnis zu ihrem Gewicht

Heute treibt sie immer noch Sport und achtet auf ihre Ernährung, doch auf einem anderen Level als früher. Auch zu ihrem Gewicht hat Sophia Thiel ein anderes Verhältnis als früher. Bezeichnend war ihr Video vor wenigen Monaten, in dem sie ihren körperlichen Check beim Arzt begleiten wird. Bei 88 Kilo Gewicht – weit weg von ihrem einstigen Wunschgewicht von 50 Kilo - und etwa 25 Prozent Körperfettanteil hat Sophia Thiel eine überdurchschnittliche Muskelmasse von 35 Prozent und gute körperliche Fitness.

Selbstbild, Gesundheit und körperliche Wahrnehmung sind Themen, die Thiels aktuelle Fitness-Videos und Social-Media-Posts durchdringen. In einigen davon tritt übrigens auch ihr neuer Freund auf: Sophie Thiel ist seit zwei Jahren mit Raphael Birchner zusammen.

Sophie Thiel geht offen mit Tiefpunkten und Rückschlägen um

Heißt das also, dass alles perfekt ist? Diesen Schein will Sophia Thiel offenbar nicht so wahren, wie es in Influencer-Kreisen sonst üblich ist. Nach einer mehrwöchigen Youtube-Pause meldete sie sich vor Kurzem mit einem “Mental-Health-Update" zurück und sprach darin über den Verlust einer guten Freundin und die Gefahr eines Rückfalls in alte Muster – jedoch auch über ihre Therapieerfolge und bessere Mechanismen, aus solchen Tiefs herauszukommen, unter anderem regelmäßigen Auszeiten, die sie sich nehme.

Die Fans wissen diese Offenheit zu schätzen und folgen Sophia Thiel gerade deswegen, weil sie keine typische Influencerin ist. Man darf gespannt sein, wie es mit der Fitness-Bloggerin weitergeht.

Video: "Ich habe mich kaputt gemacht!": So überwand Sophia Thiel ihre Krise

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.