Gesund, lecker und schön in Szene gesetzt: Die besten Eistee-Rezepte

 Das Team von Yahoo Style stellt hier Produkte und Deals vor, die hilfreich sind und hinter denen wir stehen. Wenn Sie einen Kauf über einen der Links auf dieser Seite tätigen, kann es sein, dass wir einen kleinen Anteil daran verdienen.

Die Tage werden länger und wärmer, Balkon oder Garten locken und irgendwann werden die immer gleichen Saftschorlen langweilig. Abwechslung, und dabei auch noch eine gesunde, bringen selbst gemachte Eistees. Ohne Zucker, dafür mit Liebe gemacht und dekorativ präsentiert!

Erfrischend, gesund und lecker: Eistee kannst du schnell und einfach selbst zubereiten. (Bild: Getty Images)

Wer selbst richtig guten Eistee machen will, muss nur ein paar Dinge beachten: Die Basis des Tees, die meistens aus grünem oder schwarzem Tee besteht, sollte immer hochdosiert und der Tee kräftig sein. Das erreicht man am besten, indem man 4 bis 5 Teebeutel pro Liter Wasser benutzt oder die entsprechende Menge an losem Tee. Länger ziehen lassen sollte man den Tee dagegen nicht, da er sonst bitter wird. Aus demselben Grund kühlt man ihn am besten schnell herunter, indem man in etwa dieselbe Menge an Wasser, mit der man den Tee gekocht hat, in Form von Eiswürfeln dazu gibt.

Allrounder für die Küche: Diese Wundermaschine kann einfach alles!

Im Kühlschrank kann man den Eistee 2 bis 3 Tage aufbewahren und wer es ein bisschen prickelnd mag, kann den gekühlten Tee auch mit Mineralwasser auffüllen. In den Rezepten, die wir hier vorstellen, wird kein Industriezucker verwendet. Fruchtzucker ist aber nicht tabu und wer es süßer mag, kann auch auf Honig oder Agavendicksaft zurückgreifen.

Zitronig frisch: Der Klassiker

Das brauchst du: 2 Biozitronen, 3 TL losen schwarzen Tee oder zwei Teebeutel, frische Minze, Honig oder Agavendicksaft

So geht’s: Wasche die Biozitrone gründlich ab und schneide eine davon in Scheiben. Übergieße den Tee mit 500 ml Wasser und lasse ihn nach Angabe auf der Packung ziehen. Gib dann genauso viele Eiswürfel wie Wasser dazu und lasse den Eistee abkühlen. Von der zweiten Zitrone so viel Saft dazugeben wie du möchtest, und nach Geschmack 2 -3 EL Agavendicksaft oder Honig. Anrichten kannst du den Tee in einem Glas mit einer Scheibe Zitrone und einem Zweig frischer Minze.

Dieser Glaskrug, der Temperaturwechsel von -30°C auf 150°C aushält, ist prädestiniert für die Zubereitung von Eistee und fasst eineinhalb Liter. Die Karaffe ist extra so schlank designt, dass sie auch in Kühlschranktüren aufbewahrt werden kann. Den Filter kann man mit einem Handgriff entfernen und der Hals ist breit genug, um die Karaffe, die auch auf dem Tisch eine gute Figur macht, leicht und gründlich zu reinigen.

Pfirsich-Eistee zum Niederknien

Das brauchst du: Rooibos-Tee, 1 Zitrone, evtl. Honig, 2 -3 frische Pfirsiche

So geht’s: Den Rooibos-Tee stark zubereiten, mit Eiswürfeln auffüllen und abkühlen lassen. 2-3 Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft dazu geben, nach Belieben Honig und die in Scheiben oder Stücke geschnittenen Pfirsiche.

Der Mary´s Kitchen Tools Getränkespender hat den gewissen Retro-Look, den du mit den beschriftbaren Kreidetafeln zum Aufkleben noch betonen kannst. 2,5 Liter passen in den rechteckigen Wasserspender mit Zapfhahn, der perfekt auch für den Sonntagsbrunch oder das Grillevent zu gebrauchen ist. Das Glas verstärkt die Farbintensität des Inhalts, der dadurch noch verlockender und frischer aussieht.

Brotbackautomaten: 3 Rezepte, mit denen du garantiert Eindruck machst

Frisch und fruchtig: Minztee mit Apfelsaft

Wenn die Temperaturen kräftig nach oben klettern gibt es nichts Erfrischenderes als kühlen Minztee. Am besten schmeckt er mit frischer Minze zubereitet.

Das brauchst du: 1 Bund frische Minze, 1 L natürtrüben Apfelsaft, 1 knackigen Apfel, 2 Bio-Zitronen

So geht’s: Übergieße die Minze mit 1 L kochendem Wasser und lasse sie 10 Minuten ziehen. Die Minze wird nicht bitter, sollte dann aber entweder herausgefischt oder der Tee durch ein Sieb abgegossen werden. Lasse ihn abkühlen und mische den frischen Minztee mit dem Apfelsaft, 4 EL frisch gepresstem Zitronensaft und Eiswürfeln und gebe ein paar Scheiben Zitrone und Apfel und evtl. noch ein paar Blätter frische Minze dazu.

Macht wach und glücklich: geeister Chai-Tee. (Bild: Getty Images)

Herrlich kühler Chai Latte

Das brauchst du: 5 Beutel Chai-Tee, 2 Zimtstangen, 250 ml Milch (für vier Gläser)

So geht’s: Den Chai-Tee mit der Hälfte der angegebenen Wassermenge übergießen und zusammen mit den Zimtstangen ziehen lassen, danach ohne die Zimtstangen in eine Karaffe füllen, die zur Hälfte mit Eiswürfeln gefüllt ist. Die Milch aufschäumen, in Gläser gießen und mit dem Chai-Tee auffüllen.

Der geeiste Chai-Tee passt super zu einem ausgedehnten Kaffee-/Tee- und Kuchenklatsch im Freien. Wenn dann auch noch das schöne Service zum Einsatz kommt, ist der Getränkespender von Loberon ein echter Hingucker mit Style-Faktor. In liebevoller Handarbeit gefertigt und mundgeblasen das perfekte Gefäß, um ein besonderes Getränk angemessen in Szene zu setzen.

Muntermacher Matcha-Eistee

Das brauchst du: 1 EL Matcha-Tee-Pulver, 1 Limette, 1-2 EL Honig

So geht’s: Verrühre das Matcha-Pulver mit einem Schneebesen in einer Schüssel mit etwas kaltem Wasser, bis sich die Klümpchen aufgelöst haben und eine dünnflüssige Paste entsteht. Die Paste solltest du dann in 1 L heißes, aber nicht mehr kochendes Wasser einrühren. Matcha-Kenner empfehlen 80 Grad als ideale Temperatur. Gebe dann den Saft der ausgepressten Limette dazu, lasse alles abkühlen, süße nach Bedarf mit 1-2 EL Honig nach und serviere den Matcha-Eistee in einem mit Eiswürfeln gefüllten Glas.

Tipp: Wer mag, kann den Matcha-Eistee kurz vor dem Servieren auch mit geschäumter Milch verfeinern, die entweder untergerührt wird oder einfach als Haube obenauf sitzt.

Kontaktgrill: Perfekt gegrilltes Fleisch gelingt auch in der Küche!

Der Match-Eistee ist eher eine Abwechslung zwischendurch als ein Getränk, das man im Sommer literweise zur Deckung des Flüssigkeitsbedarfs zu sich nehmen wird. Insofern passt es auch in eine kleinere Glas-Karaffe wie dieser mit einer Höhe von 33,5 cm, die mit einem Edelstahl-Deckel samt Ausgießer geliefert wird.