Genialer Hack zum Haltbarmachen von Milch geht viral

Die Lage spitzt sich immer mehr zu und Deutsche sollten ihr Haus aufgrund der Coronavirus-Pandemie möglichst nicht mehr verlassen. So soll man auch nicht für jede Kleinigkeit erneut einen Supermarkt aufsuchen, sondern geschickt einkaufen. Das ist mit der Haltbarkeit mancher Lebensmittel einfach gesagt als getan, so auch bei Milch. Eine Frau hat nun einen Weg entdeckt, ihre Milch länger haltbar zu machen - der Hack geht viral!

Das Posting einer Frau, wie man Milch länger haltbar macht, ist viral gegangen. (Bild: Getty Images)

Milch hält sich nach dem Öffnen in der Regel etwa eine Woche. Danielle Chapman hat allerdings einen genialen Hack geteilt, mit dem sie künftig nie mehr ohne Milch für ihren Tee oder Kaffee dasteht. In einem Facebook-Posting rät Danielle den Leuten, die Milch in Eiswürfelbehälter oder Tüten für Eiswürfel zu geben, damit man die Milch später bei Bedarf in ein heißes Getränk geben kann.

Brühmethode: Darum ist Filterkaffee gesünder als Espresso

„Friert Milch in Eiswürfelbehältern ein. Ein Würfel reicht für eine Tasse Tee oder Kaffee“, schrieb sie. „So muss man keine ganze Flasche Milch auftauen, die dann schnell schlecht werden kann – das spart Geld und man muss nicht so häufig losgehen, um frische Milch zu kaufen.“ Danielle ermutigte die Leute, den Trick zu teilen, damit besonders ältere Menschen erfahren, wie sie vermeiden können, zu häufig einkaufen zu gehen.

Wenn es älteren Menschen in eurer Umgebung hilft, dann teilt diesen Beitrag bitte. Friert Milch in Eiswürfelbehältern ein. Ein Würfel reicht für eine Tasse Tee oder Kaffee – so muss man keine ganze Flasche Milch auftauen, die dann schnell schlecht werden kann – das spart Geld und man muss nicht so häufig losgehen, um frische Milch zu kaufen.

Der Beitrag wurde bisher 40.000 mal geteilt und Tausende von Menschen wollen den Ratschlag künftig selbst befolgen. „Was für eine tolle Idee“, schrieb ein Nutzer. Jemand anderes stimmte zu: „Genial!“ Eine weitere Person fragte, ob sich dadurch der Geschmack der Milch ändert. Jemand anderes versicherte allerdings, dass es, solange man die Milch vollständig auftaut, (bevor man sie in den Tee oder Kaffee gibt) keinen Unterschied macht.

Expertin verrät: Darum sollte man frühmorgens keinen Kaffee trinken

Ein paar Tage zuvor hatten einige Leute vorgeschlagen, Salz in die Milch zu geben, um sie bis zu sieben Tage länger haltbar zu machen, da das Salz das Bakterienwachstum bremst. Die Daily Mail berichtet, dass die Hinzugabe einer Prise Salz oder Natron die Aktivität von Bakterien in der Milch hemmt. Auch Experten sagen, dass schon ein paar Salzkörner die Haltbarkeit deiner Milch verlängern können.

Marni Dixit